Termine

KiNSIS auf der Hannover Messe

01.04.2019 bis 05.04.2019

Hannover Messe Gelände, Halle 2, Stand CO7

Hanover Fair

Vom 1. bis 5. April 2019 präsentiert sich die Kieler Universität zum dritten Mal auf der Hannover Messe. Gemeinsam mit Partnern stellt die CAU in der Halle 2 „Research & Technology“ der weltgrößter Industriemesse anwendungsnahe Forschung aus dem Norden vor. Das Leitthema des Messeauftritts lautet in diesem Jahr „Kiel University Interfaces“. Besonders inter- und transdisziplinäre Themen stellen ihre Projekte in Form eines Exponats und/oder einer Bühnenpräsentation vor. Das gesamte CAU-Programm als PDF zum Download.

Aus dem Forschungsschwerpunkt KiNSIS sind in diesem Jahr folgende Projekte und Arbeitsgruppen aus den Bereichen Materialwissenschaft, Elektronik, Life Sciences und Physik vertreten: Weiter lesen


Bioinspirierte dehnungsversteifende Strukturen
Es wird der biomimetische Ansatz präsentiert, um neuartige dehnungsversteifende Strukturen aus elastischen Materialien zu erzeugen.

  • AG "Biokompatible Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 3.4., 11:00 Uhr, 12:30 Uhr

Das Rollflex-Projekt: flexible, gedruckte, organische Elektronik
Produktion von flexiblen Solarzellen und LEDs aus organischen Materialien
  • AG "Integrierte Systeme und Photonik", Exponat: 01.-04.04.2019


Siliziumakkus als innovative Speichermaterialien
Der Akku von Morgen besteht aus hochleistungsfähigen, nanostrukturierten Siliziumanoden und Schwefelkathoden.

  • AG "Funktionale Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 1.4., 12:30 Uhr, 16:30 Uhr

Die Herstellung von funktionellen amyloiden Aggregaten (Fibrillen) aus Molkenprotein wird exemplarisch dargestellt.

  • AG "Lebensmitteltechnologie", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 4.4., 12:00 Uhr, 14:30 Uhr


Leichtbau leicht gemacht

Neuartige Komposite und schnelle Verbindungen zwischen Metall, Faserverbunden und funktionalen Kohlenstoffmaterialien

  • AG "Funktionale Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 3.4., 11:30 Uhr, 13:30 Uhr,


Energiestrommessungen zur Plasmadiagnostik und Prozessoptimierung

Die passive Thermosonde ist eine Eigenentwicklung der Arbeitsgruppe Plasmatechnologie zur Diagnostik und Optimierung der Plasma-Oberflächen-Wechselwirkung. Aus der plasmainduzierten Temperaturänderung der Sonde wird der Energieeintrag des Plasmas zur Substratoberfläche bestimmt.

  • AG "Plasmatechnologie", Exponat: 01.- 03.04.2019, Vortrag: 1.4.2019, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr


Umweltfreundliche Polymerbeschichtung für maritime Oberflächen und Aquakulturen

Das Forschungsteam hat umweltfreundliche Beschichtungen für maritime Anwendungen entwickelt, die das Anhaften von marinen Organismen erschwert. Die besonderen Antihafteigenschaften werden am Beispiel von Aquakulturnetzen gezeigt.

  • AG "Funktionale Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 04.04., 12:30 Uhr, 15:30 Uhr

 

Nanotechnologie in unserem Alltag

  • Mitmachangebot und Experimente mit der Kieler Forschungswerkstatt, 05.04.2019 | 11:00-11:45 Uhr, 13:00-13:45 Uhr

 

Besondere Highlights auf dem CAU-Stand:

  • Podiumsdiskussion mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur am Montag, 1. April
  • Podiumsdiskussion mit dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus am Mittwoch, 3.4.
  • Parlamentarischer Abend mit anschließendem CAU-Empfang am Mittwoch, 3.4. 
  • Den Messefreitag, 5.4., beschließt die Kieler Forschungswerkstatt.

 

www.uni-kiel.de/de/veranstaltungen/hannovermesse/

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Parlamentarischer Abend "Nanotechnologie in Schleswig-Holstein", Berlin

10.04.2019 ab 18:00

Vertretung des Landes Schleswig-Holstein beim Bund, In den Ministergärten 8, 10117 Berlin

Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein und die Norddeutsche Initiative Nanotechnologie (NINa e.V.) laden herzlich zum Parlamentarischen Abend der Nanotechnologie ein, um über Landesgrenzen hinaus den Dialog mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern aus Forschung, Wirtschaft und Politik zu führen.

Programmflyer

Link zur kostenlosen Anmeldung

 

http://www.nina-sh.de

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

33. ak-adp-Workshop: Plasmadiagnostik und maritime Plasmaanwendungen

15.05.2019 um 10:00 bis 16.05.2019 um 14:00

Universität Kiel, Wissenschaftszentrum

Unter dem Thema "Plasmadiagnostik und maritime Plasmaanwendungen. Atmosphärische Plasmen in Forschung und Wirtschaft" bietet der 33. Workshop des Anwenderkreises "Atmosphärendruckplasma" in Zusammenarbeit mit dem Bereich Plasmaphysik des Institutes für Experimentelle und Angewandte Physik der CAU 13 Vorträge. Zu den Themen gehören die Anwendungsgebiete Plasmadiagnostik für Prozesskontrolle und Industrie 4.0 sowie Plasmaanwendungen wie anti-fouling-Schichten, Korrosionsschutz, Wachstums-Reduktion von Biofilmen, Schichtstrukturierung und Haftung. Diese Oberflächenmodifizierungen sind u.a. für maritime Anwendungen von speziellem Interesse.

Im Vorfeld des Workshops besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Labore der AG Plasmatechnologie und der AG Experimentelle Plasmaphysik.

Flyer zum Download

Weitere Informationen und Anmeldung:  www.ak-adp.de.


 

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück