Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Termine & Veranstaltungen

Nano Summer School für Lehrkräfte am 27. und 28.07.2021

27.07.2021 bis 28.07.2021

Symbolbild NanoDas zukunftsträchtige Forschungsfeld der Nanotechnologie hat längst Einzug in unseren Alltag gehalten. Im Chemieunterricht ermöglicht die Beschäftigung mit den winzigen Partikeln, Fachinhalte im Kontext aktueller wissenschaftlicher Forschung zu vermitteln und gleichzeitig die tägliche Lebensumwelt der Schülerinnen und Schüler einzubeziehen. So nennt auch der Leitfaden zu den Fachanforderungen Chemie in Schleswig-Holstein die Nanotechnologie als möglichen Kontext, um zum Beispiel Struktur-Eigenschafts-Beziehungen auf verschiedenen Systemebenen zu thematisieren.
 

Inhalte der Nano Summer School

In der Nano Summer School für Lehrkräfte wird das Thema Nanowissenschaften und seine Nutzung im Chemieunterricht der Sekundarstufen I und II aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Im Mittelpunkt der Fortbildung stehen experimentelle Workshops, in denen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit haben, Unterrichtsexperimente kennenzulernen, durchzuführen und sich darüber auszutauschen. Entwickelt und erprobt wurden sie in enger Kooperation von verschiedenen Schülerlaboren, Lehrkräften sowie Fachdidaktikerinnen und -didaktikern. Außerdem erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Vorschläge für die curriculare Einbindung des Themas sowie entsprechende Unterrichtsmaterialien. Zusätzlich zu den Workshops stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler von KiNSIS Themen aus ihrer aktuellen Forschungsarbeit vor. Im Rahmen dieser Fachvorträge werden auch didaktische Perspektiven aufgezeigt und gemeinsam diskutiert.

Neben den Workshops und Vorträgen bietet das Programm der Nano Summer School auch ausreichend Gelegenheit zum kollegialen Austausch. Gemeinsam können Teilnehmerinnen und Teilnehmer vorhandene Materialien überarbeiten, für den  Unterricht anpassen und individuelle Arbeitsblätter erstellen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Was? Nano Summer School für Lehrkräfte
  • Wann? 27. bis 28. Juli 2021, jeweils 9 bis 18 Uhr
  • Wo? Kieler Forschungswerkstatt, Am Botanischen Garten 16i, 24118 Kiel
  • Für wen? Lehrkräfte aus Schleswig-Holstein sowie Lehramtsstudierende (max. Teilnehmerzahl: 20)
     

Die Veranstaltung ist als dienstliche Fortbildungsveranstaltung anerkannt und wird vom IQSH und dem Projekt LeaP@CAU finanziert. Es gibt keine Teilnahmegebühr. Ein Zimmerkontingent ist im GHotel reserviert.

Informationen zum Download

ACHTUNG: Da es sich um eine Präsenzveranstaltung handelt, wird die Durchführung von der aktuellen Pandemiesituation abhängen. Informationen über den aktuellen Stand: hier.

Anmeldung und Kontakt

Silke Rönnebeck
E-Mail: roennebeck@leibniz-ipn.de

Über die Nano Summer School

Die Nano Summer School für Lehrkräfte ist eine gemeinsame Veranstaltung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN), der Kieler Forschungswerkstatt sowie des IQSH. Ertsmalig stattgefunden hat sie im Sommer 2018. Im vergangenen Jahr musste die Präsenz-Fortbildung coronabedingt leider entfallen. Als Alternative fand von November 2020 bis Februar 2021 die Online-Reihe „Nanotechnologie für den Unterricht“ statt. An vier Terminen gaben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Wintersemester 2020/21 anhand von Vorträgen und Experimenten Einblicke in aktuelle Forschungsthemen. Der große Anwendungsbezug des Themas „Nanotechnologie“ sorgte für viele Anknüpfungspunkte zum Chemieunterricht. Einen Veranstaltungsrückblick sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

International Conference NIBS 2021: 4th Nanotechnology and Innovation in the Baltic Sea Region

04.08.2021 bis 06.08.2021

Online

LogoThe NIBS 2021 conference is the fourth annual NIBS conference with the series starting in 2017. NIBS is organized by the Mads Clausen Institute at the University of Southern Denmark, the Kaunas University of Technology, Lithuania and the North German Initiative Nanotechnology Schleswig-Holstein e.V. (NINa SH eV) network, led by Kiel University, Germany.

Attendees from industry, academia and municipalities are invited to enter in a dialogue about the potential for interdisciplinary applications and new products from nanotechnology.

NIBS offers:

  •     state-of-the-art stimulating presentations
  •     matchmaking events
  •     a dialogue platform between experienced and young researchers from industry and academia


NIBS provides presentations from companies and research institutions on current trends in the field of nanotechnology. Companies have the opportunity to communicate their success stories and the newest developments in-house. Young scientists present their work and find entrepreneurial opportunities.

Why NIBS?

In contrast to national conferences, NIBS brings together researchers and business stakeholders from the Baltic Sea Region (BSR) as well as parties involved in the cooperation with the BSR partners to share latest achievements in research, innovative solutions and applications in the field of nanotechnology. NIBS focuses on the BSR, where the innovation potential from newest technologies is utmost high.
The NIBS conference offers an ideal opportunity to increase your visibility as a scientist, company or other stakeholder in the field of nanotechnology within the Baltic Sea region. You can benefit from an active regional nanotechnology network and get a perfect stage to initiate new projects or start-ups and find new partners and customers, respectively.

Topics

  •     Nanotech for Life Science
  •     Nano energy
  •     Nanomaterials
  •     Nanooptics
  •     Nanoelectronics
  •     Sensors
  •     Sustainable Nanotechnology

 

Important dates
 

https://nibs.nina-sh.de/

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

10th International Workshop on Functional Nanocomposites

07.09.2021 um 10:00 bis 10.09.2021 um 11:00

Varese, Villa Cagnola, Italien

The workshop aims on polymer metal nanocomposites. These nanocomposites may consist of polymer/metal in the shape of nanoclusters/nanoparticles, nanotubes, nanofibers, and nanowires. The event aims to bring together physicists, chemists, and engineers from academics and industries to combine their knowledge of nanocomposites advanced preparation techniques, new material properties and industrial applications. In addition computer simulations and theoretical work are included.

The workshop will have a hybrid format, both online and in presence at Villa Cagnola, Varese, Italy. If the COVID restrictions are still in place, it will be held entirely online.

Organizing Committee

Paolo Milani, University of Milan, Milan, Italy, Workshop Chair  
Andrey Choukourov, Charles University, Prague, Czech Republic, Workshop Vice Chair  
Franz Faupel, Kiel University, Kiel, Germany     
Noemi De Lorenzo, University of Milan, Milan, Italy, Workshop Secretary

https://nanoworkshop2021.fisica.unimi.it/

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"

27.10.2021 um 10:00 bis 22.02.2022 um 12:00

Hybrid, Leibnizstr. 13, LS 13 60

Symbolbild Christoph Lienau (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg) and Nahid Talebi (Christian Albrechts Universität zu Kiel) are organizing an open series of lectures (Wednesdays 10:15h - 11:45h and Fridays 10:15h - 11:45h) and exercises (Tuesdays 10:15h - 11:45h) as a hybrid online / onsite platform from October 27, 2021 to February 22, 2022. Everybod interested is cordially invited!

Flyer with all information (Download PDF)
More information on OLAT
Please contact Nahid Talebi to attend: talebi@physik.uni kiel.de

Topics:

  • Classical light
  • Classical light matter interaction
  • Semi classical light matter interaction. Two level systems
  • Optical c oherence and fluctuations
  • Density matrix formalism
  • Open quantum systems ( Decoherence
  • Evanescent fields
  • Plasmonics
  • Polaritons in van der Waals materials
  • Strong coupling
  • Ultrafast spectroscopy
  • Nonlinear optics
  • Two dimensional electronic spectroscopy
  • Electron based spectroscopy
  • Mixed light electron spectroscopy
  • Photoemission from nanomaterials
  • Quantum light and quantization of the radiation field
  • Macroscopic quantum electrodynamics
  • Quantum dynamics in nanoscale systems
  • Energy transfer
  • Charge transfer
  • Entanglement in nanoscale s ystems
  • Quantum light sources
  • Quantum information

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« April 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30
  • 13:00: KiNSIS-Workshop
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
31 1 2 3 4
5 6 7
  • 12:00: KiNSIS-Kolloquium: Prof. Dr. Rainer Adelung, GRK 2154 "Materials for Brain"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • 16:00: Discovery and Design of Mesoscale Structures for Optimum and Novel Properties Guided by Phase-field Simulations (Long-Qing Chen, Penn State University)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • 12:00: KiNSIS Young Academy Lunch 'n' Meet
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10 11
12 13 14 15
  • 17:00: Quō vādis, Artificial Cancer? Biomechanical characterization of cells cultured on 1D, 2D and in 3D polymer-based scaffolds (Dr. Aldo Leal-Egaña, Heidelberg University)
  • 17:00: “Fluorine in peptide, protein and bacterial cell engineering” (Prof. Dr. Beate Koksch, FU Berlin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
16 17 18
19 20 21 22
  • 16:00: Uncovering switching and failure mechanism in memristive devices by in-situ spectromicroscopy (Regina Dittmann, Forschungszentrum Juelich GmbH & RWTH Aachen)
  • 17:00: Antrittsvorlesung: "Solid State Chemistry and Catalysis" (Prof. Dr. Malte Behrens, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
23 24 25
26 27 28 29 30
  • 12:30: KiNSIS-Transfer Lunch: „Gründen mit dem EXIST Forschungstransfer Programm: Wie das ZfE unterstützen kann“, Dr. Anke Rasmus, Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) der CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1 2