Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

KiNSIS auf der Hannover Messe

01.04.2019 bis 05.04.2019

Hannover Messe Gelände, Halle 2, Stand CO7

Hanover Fair

Vom 1. bis 5. April 2019 präsentiert sich die Kieler Universität zum dritten Mal auf der Hannover Messe. Gemeinsam mit Partnern stellt die CAU in der Halle 2 „Research & Technology“ der weltgrößter Industriemesse anwendungsnahe Forschung aus dem Norden vor. Das Leitthema des Messeauftritts lautet in diesem Jahr „Kiel University Interfaces“. Besonders inter- und transdisziplinäre Themen stellen ihre Projekte in Form eines Exponats und/oder einer Bühnenpräsentation vor. Das gesamte CAU-Programm als PDF zum Download.

Aus dem Forschungsschwerpunkt KiNSIS sind in diesem Jahr folgende Projekte und Arbeitsgruppen aus den Bereichen Materialwissenschaft, Elektronik, Life Sciences und Physik vertreten: Weiter lesen


Bioinspirierte dehnungsversteifende Strukturen
Es wird der biomimetische Ansatz präsentiert, um neuartige dehnungsversteifende Strukturen aus elastischen Materialien zu erzeugen.

  • AG "Biokompatible Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 3.4., 11:00 Uhr, 12:30 Uhr

Das Rollflex-Projekt: flexible, gedruckte, organische Elektronik
Produktion von flexiblen Solarzellen und LEDs aus organischen Materialien
  • AG "Integrierte Systeme und Photonik", Exponat: 01.-04.04.2019


Siliziumakkus als innovative Speichermaterialien
Der Akku von Morgen besteht aus hochleistungsfähigen, nanostrukturierten Siliziumanoden und Schwefelkathoden.

  • AG "Funktionale Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 1.4., 12:30 Uhr, 16:30 Uhr

Die Herstellung von funktionellen amyloiden Aggregaten (Fibrillen) aus Molkenprotein wird exemplarisch dargestellt.

  • AG "Lebensmitteltechnologie", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 4.4., 12:00 Uhr, 14:30 Uhr


Leichtbau leicht gemacht

Neuartige Komposite und schnelle Verbindungen zwischen Metall, Faserverbunden und funktionalen Kohlenstoffmaterialien

  • AG "Funktionale Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 3.4., 11:30 Uhr, 13:30 Uhr,


Energiestrommessungen zur Plasmadiagnostik und Prozessoptimierung

Die passive Thermosonde ist eine Eigenentwicklung der Arbeitsgruppe Plasmatechnologie zur Diagnostik und Optimierung der Plasma-Oberflächen-Wechselwirkung. Aus der plasmainduzierten Temperaturänderung der Sonde wird der Energieeintrag des Plasmas zur Substratoberfläche bestimmt.

  • AG "Plasmatechnologie", Exponat: 01.- 03.04.2019, Vortrag: 1.4.2019, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr


Umweltfreundliche Polymerbeschichtung für maritime Oberflächen und Aquakulturen

Das Forschungsteam hat umweltfreundliche Beschichtungen für maritime Anwendungen entwickelt, die das Anhaften von marinen Organismen erschwert. Die besonderen Antihafteigenschaften werden am Beispiel von Aquakulturnetzen gezeigt.

  • AG "Funktionale Nanomaterialien", Exponat: 01.-05.04.2019, Vortrag: 04.04., 12:30 Uhr, 15:30 Uhr

 

Nanotechnologie in unserem Alltag

  • Mitmachangebot und Experimente mit der Kieler Forschungswerkstatt, 05.04.2019 | 11:00-11:45 Uhr, 13:00-13:45 Uhr

 

Besondere Highlights auf dem CAU-Stand:

  • Podiumsdiskussion mit dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur am Montag, 1. April
  • Podiumsdiskussion mit dem Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus am Mittwoch, 3.4.
  • Parlamentarischer Abend mit anschließendem CAU-Empfang am Mittwoch, 3.4. 
  • Den Messefreitag, 5.4., beschließt die Kieler Forschungswerkstatt.

 

www.uni-kiel.de/de/veranstaltungen/hannovermesse/

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2
  • 12:00: KiNSIS-Kolloquium: Benchmarking, Prof. Dr. Malte Behrens, Anorganische Festkörperchemie
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3 4 5 6
7 8
  • 16:15: Quantum carpets: A tool to observe decoherence (Prof. Dr. Wolfgang Schleich, University Ulm)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • 16:00: Toward an objective assessment of mobility in clinical and daily activity assessments (Arash Atrsaei, EPFL)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13
14 15 16 17
  • 17:00: Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • 17:00: "Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen" (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
18
  • 12:30: KiNSIS Transfer Lunch: Dr. Mindaugas Bulota, Head of National Innovation and Entrepreneurship Centre, Kaunas University of Technology (KTU), Lithuania „Technology transfer practices and success cases at KTU"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
19 20
21 22
  • 16:15: The present and future of ESA's science program (Prof. Dr. Günther Hasinger, Director of Science, ESA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23 24
  • 16:00: Analog computing by oscillations and waves (Gyorgy Csaba, Pázmány University Budapest)
  • 17:00: Leading beyond Chemistry: Research and Development at Evonik Industries AG (Dr. Felix Müller, Evonik Industries AG)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
25 26 27
28 29
  • 16:15: Plasma 2020 – The US National Academies Decadal Assessment of Plasma Physics: Overview and Future Research Opportunities (Prof. Dr. Mark J. Kushner, University of Michigan)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1 2 3 4