Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Antrittsvorlesung: Prof. Dr. Isabella Peters

25.04.2014 von 14:15 bis 15:15

Audimax, Hörsaal D, Christian-Albrechts-Platz 2

Titel:  "Unweaving the Web: Web Science an CAU und ZBW"
 
Abstract:

Web Science beschäftigt sich mit dem Wechselspiel zwischen Internettechnologien und Gesellschaft. Denn obwohl das World Wide Web stark technisch geprägt ist, sind es die Nutzer, die dem Web seine Form geben. Gleichzeitig werden die Nutzer durch die Allgegenwart  des Internet geprägt, sodass  web-eigene Arbeitsweisen, Kommunikationsprozesse und Verhaltensformen entstehen, die wiederum die Erscheinung und Struktur des Internets beeinflussen. Um sich diesem Komplex angemessen zu nähern und das Web vollständig zu verstehen, verfolgt Web Science einen interdisziplinären Ansatz, der Methoden der Geistes-, Sozial-, Wirtschafts-, Rechts- und Naturwissenschaften gleichberechtigt kombiniert. Die Web Science-Forschung fußt dabei insbesondere auf den Aspekten Nutzerschaft, Technologie und Netzwerk und leitet daraus ihre Forschungsfragen ab.

Seit Oktober 2013 ist die Arbeitsgruppe Web Science unter der Leitung von Isabella Peters an der CAU vertreten. Im Vortrag werden die Grundzüge der Web Science diskutiert. Dabei werden vor allem Ergebnisse aus vorangegangenen Forschungsprojekten zu u.a. nutzergeneriertem Content, Social Tagging im Information Retrieval und Altmetrics präsentiert und aufgezeigt, wie sie zur Diskussion um relevante Fragestellungen der Web Science beitragen. Zudem wird erläutert, wie diese Arbeiten praktische Anwendung in Digitalen Bibliotheken und Informationsinfrastruktureinrichtungen (vor allem ZBW) finden können und welche zukünftigen Forschungsschwerpunkte sich daraus eröffnen.

http://www.tf.uni-kiel.de/de/das-dekanat/aktuelles-termine/kolloquien/kolloquien-ss-2014/

Claudia Martin, 0431/880-6068

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Aktuelle Pressemitteilungen

Medien

Veranstaltungen

Kalender

« Januar 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10
  • 19:30: Benötigt der alte Mensch spezielle Medikamente? (Prof. Ingolf Cascorbi)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11 12 13 14
15
  • 17:15: Nanocrystals in Materials and Life Science Applications (Prof. Weller, Uni Hamburg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
16
  • 16:15: Über die zentrale Bedeutung des Plasmarandes für die Fusionsforschung (Prof. Dr. Ulrich Stroth, TU München/IPP)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
17 18 19 20 21
22
  • 17:00: Apotheke 4.0 – Zukunft der Offizinpharmazie (Holger Gnekow, Adler-Apotheke Hamburg)
  • 20:00: Exploring the human connectome (Martjin van den Heuvel, Utrecht)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
23
  • 16:15: Quantum-Gas Microscopes - Quantum-Simulation with Single-Particle Access (Stefan Kuhr, Glasgow)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
24 25 26 27 28
29
  • 13:15: Development of inhaled products (Yorick Kamlag, Astra Zeneca)
  • 17:15: tba, Prof. Kläui, Uni Mainz
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
30
  • 16:15: tba. (Prof. Dr. Jan Benedikt, Universität Kiel)
  • 17:00: Modellsysteme der Tyrosinase: Von mono - zu binuklearen Kupfer(I) - Komplexen (Benjamin Herzigkeit)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
31 1 2
  • 14:15: tba, Arindam Khan, TU München
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3 4