Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

RV: Warum Nanotechnologie für den Unterricht?

12.11.2020 von 18:00 bis 19:30

Zoom

Perspektiven aus Fachwissenschaft, Fachdidaktik, Unterrichtspraxis und Wissenschaftskommunikation

Prof. Dr. Ilka Parchmann, IPN Kiel
Dr. Insa Stamer und Tobias Plöger, Kieler Forschungswerkstatt
Britta Stäcker, IQSH
Anmeldung

Der Vortrag ist Teil der Vorlesungsreihe „Nanotechnologie für den Unterricht“ – eine digitale Fortbildungsreihe zur Nanotechnologie als Thema für den Chemieunterricht. In den Sommerferien bietet die CAU in Kooperation mit KiNSIS, der Kieler Forschungswerkstatt und dem IQSH mit der „Nano-Summerschool“ regelmäßig eine mehrtägige Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte an. Coronabedingt soll in diesem Jahr eine digitale Ringvorlesung interessierten Lehrkräften und Lehramtsstudierenden einen ersten Einblick in die Möglichkeiten der Nanotechnologie für den Chemieunterricht ermöglichen. In Vorträgen und Demoexperimenten werden dazu aktuelle Forschungsthemen und Anwendungen thematisiert und Anknüpfungspunkte für die Umsetzung im Unterricht aufgezeigt. Eine Vertiefung der Inhalte ist bei der Nano-Summerschool 2021 möglich.

Weitere Termine

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

RV: Diffusion in einer Batterie – Ionenwanderung leicht gemacht / Benetzung: Nanomaterialien für selbstreinigende Oberflächen

10.12.2020

Zoom

Doppelvortrag am 10. Dezember:

  • Diffusion in einer Batterie – Ionenwanderung leicht gemacht
    Dr. Ing. Sandra Hansen, Universität Kiel
     
  • Benetzung: Nanomaterialien für selbstreinigende Oberflächen
    Dr. Ing. Sören Kaps, Universität Kiel
     

Anmeldung

Der Vortrag ist Teil der Vorlesungsreihe „Nanotechnologie für den Unterricht“ – eine digitale Fortbildungsreihe zur Nanotechnologie als Thema für den Chemieunterricht. In den Sommerferien bietet die CAU in Kooperation mit KiNSIS, der Kieler Forschungswerkstatt und dem IQSH mit der „Nano-Summerschool“ regelmäßig eine mehrtägige Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte an. Coronabedingt soll in diesem Jahr eine digitale Ringvorlesung interessierten Lehrkräften und Lehramtsstudierenden einen ersten Einblick in die Möglichkeiten der Nanotechnologie für den Chemieunterricht ermöglichen. In Vorträgen und Demoexperimenten werden dazu aktuelle Forschungsthemen und Anwendungen thematisiert und Anknüpfungspunkte für die Umsetzung im Unterricht aufgezeigt. Eine Vertiefung der Inhalte ist bei der Nano-Summerschool 2021 möglich.

Weitere Termine


 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

RV: Nanoporöse Materialien – kleine Löcher, große Wirkung / Diffusion in einer Batterie – Ionenwanderung leicht gemacht (Prof. Dr. Norbert Stock / Dr.-Ing. Sandra Hansen, CAU)

14.01.2021 von 18:00 bis 19:30

Zoom

Die beiden Vorträge sind Teil der Vorlesungsreihe „Nanotechnologie für den Unterricht“ – eine digitale Fortbildungsreihe zur Nanotechnologie als Thema für den Chemieunterricht. In den Sommerferien bietet die CAU in Kooperation mit KiNSIS, der Kieler Forschungswerkstatt und dem IQSH mit der „Nano-Summerschool“ regelmäßig eine mehrtägige Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte an. Coronabedingt soll in diesem Jahr eine digitale Ringvorlesung interessierten Lehrkräften und Lehramtsstudierenden einen ersten Einblick in die Möglichkeiten der Nanotechnologie für den Chemieunterricht ermöglichen. In Vorträgen und Demoexperimenten werden dazu aktuelle Forschungsthemen und Anwendungen thematisiert und Anknüpfungspunkte für die Umsetzung im Unterricht aufgezeigt. Eine Vertiefung der Inhalte ist bei der Nano-Summerschool 2021 möglich.
 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

RV: Leicht und smart dank Funktion und Struktur / Materialien nur aus Luft

11.02.2021 von 18:00 bis 19:30

Zoom

Doppelvortrag am 11. Februar:

  • Leicht und smart dank Funktion und Struktur
    M. Sc. Leonard Siebert, Universität Kiel

  • Materialien nur aus Luft
    Dr. Ing. Fabian Schütt, Universität Kiel

Anmeldung

Der Vortrag ist Teil der Vorlesungsreihe „Nanotechnologie für den Unterricht“ – eine digitale Fortbildungsreihe zur Nanotechnologie als Thema für den Chemieunterricht. In den Sommerferien bietet die CAU in Kooperation mit KiNSIS, der Kieler Forschungswerkstatt und dem IQSH mit der „Nano-Summerschool“ regelmäßig eine mehrtägige Fortbildungsveranstaltung für Lehrkräfte an. Coronabedingt soll in diesem Jahr eine digitale Ringvorlesung interessierten Lehrkräften und Lehramtsstudierenden einen ersten Einblick in die Möglichkeiten der Nanotechnologie für den Chemieunterricht ermöglichen. In Vorträgen und Demoexperimenten werden dazu aktuelle Forschungsthemen und Anwendungen thematisiert und Anknüpfungspunkte für die Umsetzung im Unterricht aufgezeigt. Eine Vertiefung der Inhalte ist bei der Nano-Summerschool 2021 möglich.

Weitere Termine

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2
  • 12:00: KiNSIS-Kolloquium: Benchmarking, Prof. Dr. Malte Behrens, Anorganische Festkörperchemie
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3 4 5 6
7 8
  • 16:15: Quantum carpets: A tool to observe decoherence (Prof. Dr. Wolfgang Schleich, University Ulm)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • 16:00: Toward an objective assessment of mobility in clinical and daily activity assessments (Arash Atrsaei, EPFL)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13
14 15 16 17
  • 17:00: Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • 17:00: "Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen" (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
18 19 20
21 22
  • 16:15: The present and future of ESA's science program (Prof. Dr. Günther Hasinger, Director of Science, ESA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23 24
  • 17:00: Leading beyond Chemistry: Research and Development at Evonik Industries AG (Dr. Felix Müller, Evonik Industries AG)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
25 26 27
28 29
  • 16:15: Plasma 2020 – The US National Academies Decadal Assessment of Plasma Physics: Overview and Future Research Opportunities (Prof. Dr. Mark J. Kushner, University of Michigan)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1 2 3 4