Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Promotionspreis Nano Engineering geht an Christine Kirchhof

20.06.2018

Die Preisträgerin erhält ihre Urkunde von zwei Herren

Der KiNSIS-Promotionspreis für Nano Engineering geht in diesem Jahr an Dr.-Ing. Christine Kirchhof. Ihre Doktorarbeit mit dem Titel „Resonante magnetoelektrische Sensoren zur Detektion niederfrequenter Magnetfelder" erstellte die Materialwissenschaftlerin im Rahmen des Kieler Sonderforschungsbereiches (SFB) 1261 bei dessen Sprecher Professor Eckhard Quandt. Hier hat sie unter anderem entscheidend an der Entwicklung eines auf der Nanoskala hochpräzisen Herstellungsprozesses für magnetoelektrische Sensoren mitgewirkt. Diese könnten langfristig dafür eingesetzt werden, magnetische Signale des Körpers zu detektieren. „Frau Kirchhofs vielbeachtete Ergebnisse bilden das Rückgrat zahlreicher weiterer Forschungsarbeiten im SFB“, so Quandt in seiner Laudatio. Verliehen wurde der Preis im Rahmen der Diels-Planck-Lencture am 4. Mai 2018 im Audimax der Kieler Universität.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6