Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Versteckter Nanostromschalter: Kieler Forschende entdecken Schaltfunktion in molekularem Draht

27.10.2017

Bending a wire of one molecule with the metal tip of STMDie weitere Miniaturisierung in der Elektronik wird zu Bauteilen führen, die nur noch aus wenigen oder einzelnen Molekülen bestehen. Um diese Komponenten auf der Nanoebene zu einem Stromkreis zu verbinden, werden winzige Drähte benötigt. Ein internationales Forschungsteam der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) und des Donostia International Physics Centers in San Sebastián, Spanien, hat jetzt einen Draht aus einem einzelnen Molekül mit dem Durchmesser eines Atoms hergestellt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler entdeckten, dass sich über diesen molekularen Draht auch die Stromstärke regulieren lässt. Er funktioniert also wie ein Nanostromschalter und macht den Einsatz molekularer Drähte in elektronischen Bauteilen im Nanomaßstab denkbar. Die Ergebnisse der Forschungsteams erschienen in der Fachzeitschrift Physical Review Letters.

Pressemitteilung der CAU vom 27.10.2017 (Deutsch)
press release of Kiel University, October 27, 2017 (English)

 

Pressemitteilungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Kalender

« Februar 2019 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29
  • 17:00: Thiometallate - Vom Precursor zum Material (Felix Danker, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 31 1 2 3
4
  • 17:15: tba
  • 17:15: Power supply for wireless sensors systems (Prof. Dr. Leonhard M. Reindl, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
5
  • 16:00: Synthesis and Properties of Heterostructures with Designed Nanoarchitecture (Prof. Dr. Dave C. Johnson, University of Oregon)
  • 16:15: PD Dr. Horst Fichtner (Ruhr-Universität Bochum)
  • 17:00: Transition metal complexes for surface deposition and photoswitchable Self - Assembled Monolayers (Alexander Schlimm, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 3 Terminen zu sehen.
6 7
  • 16:00: „Topics in circuit design for biomedical sensing“, Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Robert Rieger (Elektrotechnik)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8 9 10
11
  • 10:00: „Modellierung und Simulation von Materialien im Großen und im Kleinen“, Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Stephan Wulfinghoff (Materialwissenschaft)
  • 17:15: "From Davis’ law to modern mechanobiology: how mechanics governs growth of soft biological tissues (Prof. Dr.-Ing. Christian J. Cyron, TU Hamburg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
12 13 14
  • 17:00: tba, Prof. Dr. Paulo Freitas (International Iberian Nanotechnology Laboratory, Braga, Portugal)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15 16 17
18
  • 17:15: tba
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
19
  • ganztägig: Prof. Dr. Friedrich Aumayr (TU Wien)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
20 21 22 23 24
25 26 27 28 1 2 3