Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. Stephan Wulfinghoff

Kaiserstraße 2, R. F-130
Telefon: +49 431 880- 6243
Telefax: +49 431 880-6246
swu@tf.uni-kiel.de

Arbeitsgruppe "Computergestützte Materialwissenschaft"
Institut für Materialwissenschaft
Technische Fakultät

Porträt

»Zukunftsfähige Entwicklungen für technische Systeme wie Transport­mittel, Sensoren oder Aktoren (Baueinheiten, die ein elektrisches Signal in Bewegung umsetzen) stellen hohe Anforderungen an die eingesetzten Materialien, welche zunehmend komplexer werden. Um entsprechende Werkstoffe aktiv gestalten zu können, entwickeln wir rechnergestützte Werkzeuge und neue Simulationsmethoden. Damit lassen sich die komplexen Vorgänge im Werkstoff modellieren, verstehen und ausnutzen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der sogenannten zweiskaligen Modellierung. Sie soll es zukünftig ermöglichen, einen Werkstoff auf der Mikrometerskala zu entwickeln und gleichzeitig das aus dem Werkstoff bestehende technische System zu gestalten. Wichtig hierfür ist es, mechanische Effekte mit thermischen und elektromagnetischen Phänomenen zu koppeln.«

Stephan Wulfinghoff, geboren in Ahlen. Seit August 2018 Professor für Computational Materials Science an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Oberingenieur an der RWTH Aachen. 2014 Promotion am Karlsruher Institut für Technologie.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« April 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30
  • 13:00: KiNSIS-Workshop
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
31 1 2 3 4
5 6 7
  • 12:00: KiNSIS-Kolloquium: Prof. Dr. Rainer Adelung, GRK 2154 "Materials for Brain"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • 16:00: Discovery and Design of Mesoscale Structures for Optimum and Novel Properties Guided by Phase-field Simulations (Long-Qing Chen, Penn State University)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • 12:00: KiNSIS Young Academy Lunch 'n' Meet
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10 11
12 13 14 15
  • 17:00: Quō vādis, Artificial Cancer? Biomechanical characterization of cells cultured on 1D, 2D and in 3D polymer-based scaffolds (Dr. Aldo Leal-Egaña, Heidelberg University)
  • 17:00: “Fluorine in peptide, protein and bacterial cell engineering” (Prof. Dr. Beate Koksch, FU Berlin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
16 17 18
19 20 21 22
  • 16:00: Uncovering switching and failure mechanism in memristive devices by in-situ spectromicroscopy (Regina Dittmann, Forschungszentrum Juelich GmbH & RWTH Aachen)
  • 17:00: Antrittsvorlesung: "Solid State Chemistry and Catalysis" (Prof. Dr. Malte Behrens, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
23 24 25
26 27 28 29 30
  • 12:30: KiNSIS-Transfer Lunch: „Gründen mit dem EXIST Forschungstransfer Programm: Wie das ZfE unterstützen kann“, Dr. Anke Rasmus, Zentrum für Entrepreneurship (ZfE) der CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1 2