Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. rer. nat. Stefan Heinze

Leibnizstraße 15, R. LS15-R.242
Telefon: +49 431 880-4127
Telefax: +49 431 880-4094
heinze@theo-physik.uni-kiel.de

Spintronik Theorie
Institut für Theoretische Physik und Astrophysik
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Funktionen

Projektleiter SFB 677
Teilprojekt B10
"Theorie der Abbildung und des Schaltens des magnetischen Zustands einzelner Moleküle auf Oberflächen"

Porträt

»Wir möchten die magnetischen Eigenschaften von neuartigen Nanomaterialien und -strukturen bis hin zu einzelnen Molekülen und Atomen auf Oberflächen nicht nur verstehen, sondern für zukünftige Anwendungen in der Spinelektronik auch lernen, diese zu beeinflussen und zu kontrollieren. Der Spin der Elektronen, eine Eigenschaft wie ihre elektrische Ladung, ist dazu geeignet, Informationen zu verarbeiten und zu kodieren. Durch seine gezielte Manipulation könnte man schnellere und leistungsfähigere Bauelemente für die Informationstechnologie schaffen.«

Stefan Heinze. Seit Mai 2009 Professor für Theoretische Physik an der Christian-Albrechts- Universität. Zuvor Juniorprofessor an der Universität Hamburg und Post-Doc am IBM T.J. Watson Research Center Yorktown Heights, New York/ USA. Geboren in Aachen. 2000 Promotion an der Universität Hamburg.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Kalender

« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Prof. Dr. Andreas Eckart (Universität zu Köln)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 17:15: Hören für Alle: Von der empirischen Hörforschung zur modernen Präzisions-Audiologie (Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Exzellenzclusters "Hearing4All", Hannover/Oldenburg))
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Ionenstrahl- und Magnetronsputterverfahren für moderne Oberflächenanwendungen (Dr. Michael Zeuner, scia systems, Chemnitz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • -13:00: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
10
  • 17:15: (M)Ein Weg nach der Promotion! Von Möglichkeiten und Grenzen (Dr. Ulrike Struwe, FH Bielefeld)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • 17:00: SynRAC - Synchrotron - based Reaction Cell for the Analysis of Chemical Reactions (Niclas Heidenreich, CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13 14
  • ganztägig: ADHS - Krankheit oder Erziehungsproblem (Prof. Dr. Michael Siniatchkin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15 16
17
  • 17:15: tba. (Dr. Felice Torrisi, Cambridge Graphene Centre, University of Cambridge)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6