Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. rer. nat. Rainer Herges

Otto-Hahn-Platz 4, R. 221
Telefon: +49 431 880-2440
Telefax: +49 431 880-1558
rherges@oc.uni-kiel.de

Otto Diels-Institut für Organische Chemie
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Funktionen

Sprecher SFB 677
Projektleiter SFB 677
Teilprojekt A3: Spinschaltung von Übergangsmetallkomplexen
Teilprojekt A6: Schlaltbare Kontrastmittel für die Kernspintomographie
Teilprojekt B2: Unidirektionale Schaltung von Molekülen auf Oberflächen
Teilprojekt B9: Schaltende Adsorbatschichten auf Basis des Plattform-Konzepts
Fachkollegiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Fachkollegium 301 Molekülchemie
Vorstandsmitglied Fachgruppe "Chemie - Information - Computer" der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.

Porträt

»Als Jugendlicher habe ich mit Begeisterung mit Konstruktionsbaukästen kleine Fahrzeuge und Maschinen gebaut. Dass sich dieses Hobby mit meiner Leidenschaft für die Chemie verbinden lässt, hatte ich damals nicht ahnen können. Mittlerweile ist die Chemie soweit fortgeschritten, dass man makroskopische Funktionen, wie Transportieren, Pumpen, Konstruieren, Information verarbeiten et cetera auf nanoskopischer Ebene mit molekularen Maschinen verwirklichen kann. Aus der Miniaturisierung ergeben sich auch völlig neue Anwendungen an denen wir arbeiten, wie mit Licht ein- und ausschaltbare Medikamente, maschinenähnliche Moleküle, die Informationen über biochemische Prozesse im Körper lesen und (zum Beispiel über Kernspintomographie räumlich aufgelöst) abrufbar machen und vieles mehr.«

Rainer Herges. Seit 2001 Professor (C4) für Organische Chemie an der Universität Kiel. Zuvor in Braunschweig (C3), Canberra (Gastprofessor), Melbourne (Gastprofessor), Stanford (Gastprofessor), Paris, Ecole Normale Superieure (Gastprofessor), Erlangen (Habilitation), München (Promotion), Saarbrücken (Chemiestudium).

Aktuelle Pressemitteilungen

Medien

Veranstaltungen

Kalender

« Dezember 2017 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • 15:00: Prof. Dr. Ulrich Stroth (TU München/IPP)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • 17:15: From Long-Haul to Data-Center-Interconnect - Effiziente Signalverarbeitungsalgorithmen für Flexible Optische Netze, Dr. Andreas Bisplinghoff, Cisco
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • ganztägig: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • -19:00: Saturday Morning Physics
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10
11
  • 17:15: tba, Prof. Friedrich Frischknecht (Universität Heidelberg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13 14
  • 17:00: tba, Prof. Dr. Nicole Pamme, University of Hull
  • 19:00: Was war der Weihnachtsstern? – Astronomische Spekulationen zum Stern von Bethlehem (Prof. Holger Kersten)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31