Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. rer. nat. Bernd Hartke

Max-Eyth-Straße 2, R. MES2 - 29
Telefon: +49 431 880-2753
Telefax: +49 431 880-1758
hartke@pctc.uni-kiel.de

Arbeitsgruppe "Theoretische Chemie"
Institut für Physikalische Chemie
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Porträt

»Die theoretische Chemie kann heute Eigenschaften und Reaktionen beliebiger Moleküle rechnerisch vorhersagen. Dies nutzen wir einerseits, um experimentell beobachtete, chemische Vorgänge auf atomarer Ebene zu erklären, andererseits aber auch, um völlig neue Moleküle am Computer für gewünschte Zwecke zu entwickeln. Eines unserer Ziele ist die vollautomatische Erzeugung und Optimierung von Nanomaschinen, die ausgewählte molekulare Prozesse antreiben. Unsere Körper enthalten unzählige solcher Nanomaschinen, die in Jahrmillionen evolutionär entstanden sind. Wir entwickeln die Technologie für gezieltes Design solcher Nanomaschinen.«

Bernd Hartke. Geboren in Concepcion, Chile. Seit 2002 Professor für Theoretische Chemie an der UNiversität Kiel. Zuvor Dozent am Institut für Theoretische Chemie an der Universität Stuttgart. 1998 Habilitation an der Universität Stuttgart, 1990 Promotion an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2
  • 12:00: KiNSIS-Kolloquium: Benchmarking, Prof. Dr. Malte Behrens, Anorganische Festkörperchemie
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3 4 5 6
7 8
  • 16:15: Quantum carpets: A tool to observe decoherence (Prof. Dr. Wolfgang Schleich, University Ulm)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • 16:00: Toward an objective assessment of mobility in clinical and daily activity assessments (Arash Atrsaei, EPFL)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13
14 15 16 17
  • 17:00: Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • 17:00: "Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen" (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
18
  • 12:30: KiNSIS Transfer Lunch: Dr. Mindaugas Bulota, Head of National Innovation and Entrepreneurship Centre, Kaunas University of Technology (KTU), Lithuania „Technology transfer practices and success cases at KTU"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
19 20
21 22
  • 16:15: The present and future of ESA's science program (Prof. Dr. Günther Hasinger, Director of Science, ESA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23 24
  • 16:00: Analog computing by oscillations and waves (Gyorgy Csaba, Pázmány University Budapest)
  • 17:00: Leading beyond Chemistry: Research and Development at Evonik Industries AG (Dr. Felix Müller, Evonik Industries AG)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
25 26 27
28 29
  • 16:15: Plasma 2020 – The US National Academies Decadal Assessment of Plasma Physics: Overview and Future Research Opportunities (Prof. Dr. Mark J. Kushner, University of Michigan)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1 2 3 4