Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. Lorenz Kienle

Kaiserstraße 2, R. A-233
Telefon: +49 431 880-6196
Telefax: +49 431 880-6178
lk@tf.uni-kiel.de

Arbeitsgruppe "Synthese und Realstruktur"
Institut für Materialwissenschaft
Technische Fakultät

Funktionen

Funktion                                                                      Teilprojekt(e)

Projektleiter
SFB 1261 "Magnetoelectric Sensors: From Composite Materials to Biomagnetic Diagnostics"

Teilprojekt A6: Microstructure and Structual Change of
Magnetoelectric and Piezotronic Sensors
Projektleiter DFG-Schwerpunktprogramm 1386
"Nanostrukturierte Thermoelektrika: Theorie, Modellsysteme und kontrollierte Synthese"
 

 

Porträt

«Die chemische Synthese von (Nano)materialien und deren atomarer Aufbau stehen im Mittelpunkt meiner Arbeitsgruppe. Für die Nanoanalytik werden modernste Methoden der Elektronenmikroskopie, Röntgenographie und Spektroskopie komplementär eingesetzt und weiterentwickelt. Ein wichtiges Ziel der Forschung besteht in der Bestimmung von Zusammenhängen zwischen den physikalischen Eigenschaften und den (Nano)strukturen von Funktionsmaterialien.»

Lorenz Kienle. Seit 2008 Professor für Synthese und Realstruktur (Heisenberg-Professur) und Leiter des TEM-Zentrums an der Universität Kiel. Zuvor Leiter der Gruppe "Elektronenmikroskopie" am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart. Geboren in Stuttgart. 1998 Promotion an der Universität Siegen, 2004 Habilitation am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Kalender

« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Prof. Dr. Andreas Eckart (Universität zu Köln)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 17:15: Hören für Alle: Von der empirischen Hörforschung zur modernen Präzisions-Audiologie (Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Exzellenzclusters "Hearing4All", Hannover/Oldenburg))
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Ionenstrahl- und Magnetronsputterverfahren für moderne Oberflächenanwendungen (Dr. Michael Zeuner, scia systems, Chemnitz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • -13:00: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
10
  • 17:15: (M)Ein Weg nach der Promotion! Von Möglichkeiten und Grenzen (Dr. Ulrike Struwe, FH Bielefeld)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • 17:00: SynRAC - Synchrotron - based Reaction Cell for the Analysis of Chemical Reactions (Niclas Heidenreich, CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13 14
  • ganztägig: ADHS - Krankheit oder Erziehungsproblem (Prof. Dr. Michael Siniatchkin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15 16
17
  • 17:15: tba. (Dr. Felice Torrisi, Cambridge Graphene Centre, University of Cambridge)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6