Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. Hermann Kohlstedt

Kaiserstraße 2, R. C 004
Telefon: +49 431 880-6075
Telefax: +49 431 880-6077
hko@tf.uni-kiel.de

Nanoelektronik
Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik
Technische Fakultät

Funktionen

Projektleiter BMBF era-net
Nano C #133

Leiter der Forschergruppe FOR 2093

Porträt

»Der Forschungsschwerpunkt der AG Nanoelektronik liegt im Bereich der zukünftigen Informationsverarbeitung. Neue nanoelektronische Bauelemente und Systeme stehen dabei im Mittelpunkt unseres Interesses, die weit über den gegenwärtigen Stand der industriellen Technik hinausgehen. Unsere Arbeiten umfassen das Verständnis von Festkörpergrenzflächen bis hin zur Herstellung neuer elektronsicher Bauelemente und Systeme. Zukünftige Anwendung unserer Forschung sehen wir in der neuronalen Schaltungsarchitektur und Sensortechnik.«

Hermann Kohlstedt. Seit 2009 Professor für Nanoelektronik an der Technischen Fakukltät der CAU. Zuvor Forschungsgruppenleiter am Forschungszentrum Jülich. Geboren in Eichenberg bei Göttingen. 1989 Promotion am Institut de Radioastronomie Milimètrique (IRAM) in Grenoble, Frankreich, 2000 Habilitation an der Universität Köln. Internationale Forschungsaufenthalte: Institut für Radioastronomie mit Millimeterwellen (IRAM), Grenoble, Frankreich (1986-1990), Advantest Laboratories, Sapporo, Japan, (1990-1991), UC Berkeley, Department of Materials Science and Lawrence Berkeley National Laboratory/Advanced Light Source, Berkeley, USA, (2005-2006).

Pressemitteilungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Kalender

« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Prof. Dr. Andreas Eckart (Universität zu Köln)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 17:15: Hören für Alle: Von der empirischen Hörforschung zur modernen Präzisions-Audiologie (Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Exzellenzclusters "Hearing4All", Hannover/Oldenburg))
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Ionenstrahl- und Magnetronsputterverfahren für moderne Oberflächenanwendungen (Dr. Michael Zeuner, scia systems, Chemnitz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • -13:00: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
10
  • 17:15: (M)Ein Weg nach der Promotion! Von Möglichkeiten und Grenzen (Dr. Ulrike Struwe, FH Bielefeld)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • 17:00: SynRAC - Synchrotron - based Reaction Cell for the Analysis of Chemical Reactions (Niclas Heidenreich, CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13 14
  • ganztägig: ADHS - Krankheit oder Erziehungsproblem (Prof. Dr. Michael Siniatchkin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15 16
17
  • 17:15: tba. (Dr. Felice Torrisi, Cambridge Graphene Centre, University of Cambridge)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6