Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. rer. nat. Melanie Schnell

DESY-Professur

Max-Eyth-Straße 1, R. 322
Telefon: +49 431 880-7804
Telefax: +49 431 880-7802
schnell@phc.uni-kiel.de

Institut für Physikalische Chemie (Sektion Chemie), CAU
Leiterin Forschungsgruppe “Spektroskopie molekularer Prozesse” am Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Porträt

»Seit meiner Promotion arbeite ich mit der Mikrowellen- oder Rota­tions­spektroskopie. Diese Methode erlaubt einzigartige Einblicke in die Struk­tur von Molekülen. Und wir können uns nicht nur einzelne Moleküle anschauen, sondern auch Molekülkomplexe. In einem Forschungs­schwerpunkt untersuchen wir zum Beispiel, wie sich Moleküle aneinander binden und wie sich Veränderungen am Molekül auf die Bindung auswirken. Ein vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit einem Starting Grant gefördertes Projekt widmet sich Fragestellungen der Astrochemie. Wir wollen verstehen, welche Moleküle im Raum zwischen den Sternen eine Rolle spielen und welche chemischen Prozesse im Universum ablaufen. Diese Molekülwolken sind quasi Vorläufer der Sternentstehung.«

Melanie Schnell, seit März 2017 Professorin für Physikalische Chemie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und leitende Wissenschaftlerin bei DESY, Forschungsgruppe Spektroskopie molekularer Prozesse. Zuvor Forschungs­gruppenleiterin am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie in Hamburg und Privatdozentin an der Universität Hannover. 2004 Promotion, 2014 Habilitation an der Universität Hannover.

Foto: DESY

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Oktober 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28
  • ganztägig: KiNSIS Retreat
  • 19:30: Das DESY in Hamburg: Von Elementarteilchen zur Lichtquelle für die Forschung (Dr. Sönke Harm, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: KiNSIS Retreat
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1
  • 12:00: KiNSIS Lunch 'n' Meet + Lab Visits
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2 3
4 5 6
  • 12:00: KiNSIS Kolloquium: “Nonequilibrium Phenomena at Interfaces”, Jan Benedikt, Experimental Plasma Physics, CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • 17:00: Green Chemistry Commitment (Martin Rahmel, Chemical Invention Factory (CIF), TU Berlin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21
  • 17:00: Current state and future perspectives for therapy and prevention of epilepsies (Prof. Dr. med. vet. Heidrun Potschka, LMU München)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22 23 24
25 26 27
  • 10:00: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
31
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.