Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. Marco Liserre

Kaiserstraße 2, R. B-114
Telefon: +49 431 880-6100
Telefax: +49 431 880-6103
ml@tf.uni-kiel.de

Arbeitsgruppe "Leistungselektronik"
Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik
Technische Fakultät

Porträt

»Strom sollte dann zur Verfügung stehen, wenn er gebraucht wird, und gleichzeitig sollte dessen Erzeugung die Umwelt nicht belasten. Mit der Entwicklung neuer Komponenten für elektrische Energiesysteme möchte ich dazu beitragen, diese Ziele zu erreichen. Im Zentrum meiner Arbeit stehen Umrichtersysteme auf Basis moder­ner Leistungselektronik. Mit ihnen lässt sich Energie aus Photovol­taik- und Windkraftanlagen nutzen und effizient in elektrische Energie für den täglichen Bedarf umwandeln. Diese nachhaltige Energieumwandlung ist jedoch hinsicht­lich Kosten und Lebensdauer noch nicht mit konventionellen Lösungen vergleichbar.«

Marco Liserre, geboren in Trani, Italien. Seit September 2013 Professor für Leistungs­elektronik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Zuvor Professur an der Aalborg Uni­versität, Dänemark. 2002 Promotion an der Technischen Hochschule Bari, Italien.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2
  • 12:00: KiNSIS-Kolloquium: Benchmarking, Prof. Dr. Malte Behrens, Anorganische Festkörperchemie
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3 4 5 6
7 8
  • 16:15: Quantum carpets: A tool to observe decoherence (Prof. Dr. Wolfgang Schleich, University Ulm)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • 16:00: Toward an objective assessment of mobility in clinical and daily activity assessments (Arash Atrsaei, EPFL)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13
14 15 16 17
  • 17:00: Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • 17:00: "Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen" (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
18 19 20
21 22
  • 16:15: The present and future of ESA's science program (Prof. Dr. Günther Hasinger, Director of Science, ESA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23 24
  • 17:00: Leading beyond Chemistry: Research and Development at Evonik Industries AG (Dr. Felix Müller, Evonik Industries AG)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
25 26 27
28 29
  • 16:15: Plasma 2020 – The US National Academies Decadal Assessment of Plasma Physics: Overview and Future Research Opportunities (Prof. Dr. Mark J. Kushner, University of Michigan)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1 2 3 4