Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

KiNSIS-Promotionspreise

Der Call für die Ausschreibung 2022 wird zurzeit vorbereitet und Ende des Jahres 2021 an die KiNSIS-Mitglieder versendet.
Im Zuge dessen werden auch die einzureichenden Unterlagen sowie die Auswahlkriterien überarbeitet.



Der Forschungsschwerpunkt KiNSIS zeichnet mit seinen Promotionspreisen jedes Jahr herausragende Dissertationen in den Themengebieten des Forschungsschwerpunkts aus. Die Preise werden auf folgenden Gebieten vergeben:

  •     KiNSIS Physics
  •     KiNSIS Chemistry
  •     KiNSIS Engineering
  •     KiNSIS Life Science


Die Preise sind jeweils mit 1.000 € Preisgeld dotiert.

Alle Mitglieder können einen Vorschlag für ihr entsprechendes Themengebiet einreichen.
Die Sprechergruppe entscheidet anschließend, gemäß des Beschlusses der Mitgliederversammlung vom 10.02.2016, über die Vergabe.

Einzureichen sind:

  •     Name, Anschrift, Mailadresse und Bankverbindung des Promovenden
  •     Betreuer(in) und Titel der Dissertation
  •     Kopien von Promotionsurkunde und Zeugnissen
  •     Lebenslauf mit Verzeichnis von Publikationen, Vorträgen, Auszeichnungen etc.
  •     Begründung durch Betreuer(in) von maximal einer Seite Länge

     

 

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Juni 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2
  • 12:00: KiNSIS-Kolloquium: Benchmarking, Prof. Dr. Malte Behrens, Anorganische Festkörperchemie
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3 4 5 6
7 8
  • 16:15: Quantum carpets: A tool to observe decoherence (Prof. Dr. Wolfgang Schleich, University Ulm)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • 16:00: Toward an objective assessment of mobility in clinical and daily activity assessments (Arash Atrsaei, EPFL)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: NanoTech Poland 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13
14 15 16 17
  • 17:00: Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • 17:00: "Chemie in unterschiedlichen Dimensionen - von Molekülen über supramolekulare Aggregate zu optoelektronischen Bauteilen" (Prof. Dr. Arne Lützen, Uni Bonn)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
18
  • 12:30: KiNSIS Transfer Lunch: Dr. Mindaugas Bulota, Head of National Innovation and Entrepreneurship Centre, Kaunas University of Technology (KTU), Lithuania „Technology transfer practices and success cases at KTU"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
19 20
21 22
  • 16:15: The present and future of ESA's science program (Prof. Dr. Günther Hasinger, Director of Science, ESA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23 24
  • 16:00: Analog computing by oscillations and waves (Gyorgy Csaba, Pázmány University Budapest)
  • 17:00: Leading beyond Chemistry: Research and Development at Evonik Industries AG (Dr. Felix Müller, Evonik Industries AG)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
25 26 27
28 29
  • 16:15: Plasma 2020 – The US National Academies Decadal Assessment of Plasma Physics: Overview and Future Research Opportunities (Prof. Dr. Mark J. Kushner, University of Michigan)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1 2 3 4