Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Micro Proposal Förderungen 2021

Dr. Rajendra Prasad Giri

Dr. Rajendra Prasad Giri Arbeitsgruppe Grenzflächen, Institut für Experimentelle und Angewandte Physik

  • Graphene-based nanomaterials in biomembranes: unfolding the molecular mechanisms of cytotoxicity and cholesterol metabolism
     

Der Physiker Rajendra Prasad Giri will mit verschiedenen Röntgenstreuungs- und Mikroskopietechniken die Wechselwirkungen von graphenbasierten Nanomaterialien mit Zellmembranen untersuchen. Diese tiefergehende Analyse könnte neuartige biomedizinische Mini-Geräte zur Diagnose oder Wirkstofffreisetzung ermöglichen.    
giri@physik.uni-kiel.de

Dr. Soumyajyoti Haldar

HaldarArbeitsgruppe Spintronik, Institut für Theoretische Physik und Astrophysik

  • Investigation of optical signatures of defect centers in 2D Transition Metal Dichalcogenides
     

Der theoretische Physiker Soumyajyoti Haldar will herausfinden, wie lokale Defekte in sogenannten zweidimensionalen Übergangsmetall-Dichalkogeniden die optischen Eigenschaften dieser Materialien beeinflussen. Ein besseres Verständnis davon könnte ein zentraler Schritt sein, um funktionelle Materialien zum Beispiel für spezielle chemische oder Biosensoren herzustellen.
haldar@physik.uni-kiel.de

Dr. Xiangzhi Meng

MengArbeitsgruppe Raster-Tunnelmikroskopie, Institut für Experimentelle und Angewandte Physik

  • Synthesis and investigation of Graphdiyne-like 2D material on noble metal surfaces
     

Kohlenstoffbasierte Graphdiyne-Materialien (GDY) wurden zuletzt in verschiedenen Formen in der Wasserspaltung, der Gastrennung, der Photokatalyse, der Energiespeicherung oder der Sensorik eingesetzt und durch konventionelle Lösungschemie hergestellt. Physiker Xiangzhi Meng widmet sich der bislang noch nicht geglückten Herstellung von einschichtigem GDY. 
meng@physik.uni-kiel.de

Leonard Siebert

SiebertArbeitsgruppe Funktionale Nanomaterialien, Institut für Materialwissenschaft

  • Highly selective, MOF-decorated, chemiresistive, printed metal oxide gas sensors
     

Materialwissenschaftler Leonard Siebert will spezielle Sensoren entwickeln, die gezielt bestimmte Schadstoffe in der Raumluft detektieren können (flüchtige organische Verbindungen). Dafür wird er ein selbstentwickeltes Sensorkonzept mit hochporösen Nanomaterialen aus der Anorganischen Chemie der CAU kombinieren, die wie eine Art Filter funktionieren.
lesi@tf.uni-kiel.de

Dr. Masoud Taleb

TalebArbeitsgruppe Nanooptik, Institut für Experimentelle und Angewandte Physik

  • A novel method to define nanolayer thicknesses using cathodoluminescence spectroscopy
     

Durch die Kombination verschiedener Schichten von Nanostrukturen lassen sich Materialien mit besonderen Funktionen herstellen. Um diese Schichten und ihre jeweilige Dicke präzise zu bestimmen, will Materialwissenschaftler Masoud Taleb eine neue Analysemethode entwickeln, die – anders als bestehende Verfahren – ohne eine komplizierte Probenvorbereitung auskommt und das Material nicht beschädigt.
taleb@physik.uni-kiel.de

Dr. Ban Al-Tayyem

Al-Tayyem Arbeitsgruppe Photoaktive Anorganische Nanomaterialien, Institut für Anorganische Chemie

  • Polyimide/Inorganic Hybrid Composites for Optoelectronics Applications
     

Flouriszierende Materialien mit photo-aktiven anorganischen Partikeln vereinen anorganische und organische Vorteile, wie gute optische Eigenschaften und Flexibilität. Mit speziell strukturierten Kunststofffilmen will die Organische Chemikerin Ban Al-Tayyem bisherige Einschränkungen in Bezug auf Transparenz und Stabilität überwinden, um marktfähige energieeffiziente optoelektronische Bauteile zu entwickeln.
al-tayyem@ac.uni-kiel.de

Dr.-Ing. Salih Veziroglu

Veziroglu Arbeitsgruppe Materialverbunde, Institut für Materialwissenschaft

  • New Generation TiO2-Au-CeO2 Z-Scheme Photo(electro)catalyst for Enhanced H2 Generation


Für eine klimaneutrale Energieerzeugung will Salih Veziroglu mithilfe von künstlicher Photosynthese Wasserstoff effizienter als bisher herstellen. Dafür erforscht der Chemiker und Materialwissenschaftler eine neuartige photokatalytische Materialkombination mit speziellen Nanostrukturen nach dem Vorbild der Natur, mit der sich Wasser besser als bisher in Wasserstoff aufspalten lassen soll.
sve@tf.uni-kiel.de

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Oktober 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28
  • ganztägig: KiNSIS Retreat
  • 19:30: Das DESY in Hamburg: Von Elementarteilchen zur Lichtquelle für die Forschung (Dr. Sönke Harm, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: KiNSIS Retreat
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1
  • 12:00: KiNSIS Lunch 'n' Meet + Lab Visits
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2 3
4 5 6
  • 12:00: KiNSIS Kolloquium: “Nonequilibrium Phenomena at Interfaces”, Jan Benedikt, Experimental Plasma Physics, CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • 17:00: Green Chemistry Commitment (Martin Rahmel, Chemical Invention Factory (CIF), TU Berlin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21
  • 17:00: Current state and future perspectives for therapy and prevention of epilepsies (Prof. Dr. med. vet. Heidrun Potschka, LMU München)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22 23 24
25 26 27
  • 10:00: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
31
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.