Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Unizeit-Banner


 

Viermal jährlich erscheinen in der "Unizeit" Nachrichten und Berichte aus der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Online unter www.uni-kiel.de/unizeit oder gedruckt als Beilage der Kieler Nachrichten.

Beiträge aus dem Forschungsschwerpunkt KiNSIS:
 

Nr. 106, 03.04.2021 Vom Gehirn lernen
Computer werden zwar immer leistungsfähiger, doch weitaus effizienter arbeitet das menschliche Gehirn. Was wir davon für das Lernen sowie die technische Informationsverarbeitung ableiten können, erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im neuen Sonderforschungsbereich 1461 »Neurotronics« – darunter sind auch zahlreiche Nachwuchsforschende.

Nr. 105, 23.01.2021 »Es gibt nicht viele Orte auf der Welt, wo man das so untersuchen kann wie hier«
In anderen Ländern forschen, sich ein internationales Netzwerk aufbauen: Ganz im Sinne des Naturforschers Alexander von Humboldt arbeiten mit Dr. Gitanjali Kolhatkar und Dr. Chao Li zurzeit gleich zwei Forschende mit einem Humboldtstipendium im Forschungsschwerpunkt KiNSIS.

Nr. 104, 07.11.2020 »Forschung ist nicht so abstrakt wie gedacht«
Medizin und Technik bieten spannende Berufsaussichten, stehen in der Schule aber nicht auf dem Stundenplan. Reinschnuppern können Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines interdisziplinären Projektes zu Magnetfeldsensoren, mit denen sich die Herzaktivität messen lässt.

Nr. 103, 04.07.2020 Lampen fast aus Luft
Beim Gedanken an Laserlicht kommt einem vermutlich eher der intensive Strahl eines Laserpointers in den Sinn als eine gemütliche Wohnzimmerbeleuchtung. Doch genau daran forscht ein Projekt aus der Materialwissenschaft und der Anorganischen Chemie: Angenehmes Laserlicht.

Nr. 102, 04.04.2020 Rechnen mit Molekülen
Schnellere Computer, die weniger Strom verbrauchen – die sogenannte Spintronik hätte im Vergleich zur herkömmlichen Mikroelektronik viele Vorteile. Winzige schaltbare Moleküle könnten Datenspeicher weiter verkleinern und Computer damit grundlegend verändern.

Nr. 102, 04.04.2020 Blutfluss in Gefäßen steuern
Warum jemand ein Aneurysma entwickelt, ist noch weitestgehend unklar. Promovierende aus der Materialwissenschaft und der Medizin arbeiten im Graduiertenkolleg 2154 gemeinsam an neuen Therapien, um Gehirnblutungen zu vermeiden.

Nr. 101, 24.01.2020 Algorithmen ergänzen das Chemielabor
Manche chemischen Prozesse sind so komplex, dass sich kaum sagen lässt, was dabei genau passiert. Computergestützte Methoden, wie sie Juniorprofessorin Carolin König entwickelt, können diese Prozesse simulieren und so helfen, sie besser zu verstehen.

Nr. 100, 19.10.2019 „Man muss sich eine kindliche Neugier bewahren“
Moleküle, die sich gezielt steuern lassen, ermöglichen völlig neue Materialien und Anwendungen in der Medizin. Daran arbeiten Forschende im Sonderforschungsbereich (SFB) 677 „Funktion durch Schalten“. In diesem Jahr endet der Forschungsverbund. „unizeit" sprach mit SFB-Sprecher Professor Rainer Herges.

Nr. 100, 19.10.2019 Ein Museum für den Kieler Nobelpreisträger 
Nr. 99, 06.07.2019 Energie aus dem Auspuff   
Nr. 98, 30.03.2019 Durchsichtig, dünn, essbar  
Nr. 97, 26.01.2019 Vom schwarzen Meer an die Förde und zurück  
Nr. 96, 20.10.2018 Weltweit gefragte Kristalle aus Kiel    
Nr. 95, 01.07.2018 Arzneimittel nach Maß   
Nr. 94, 31.03.2018 Wo die Industrie experimentiert   
Nr. 93, 27.01.2018 Aus den Schatten lesen  
Nr. 93, 27.01.2018 Versteckter Nanostromschalter   
Nr. 92, 21.10.2017 Fächerübergreifend promovieren   
Nr. 91, 15.07.2017 Aha-Effekte mit Plasmen   
Nr. 90, 04.04.2017 Der chemische Käfig   
Nr. 89, 28.01.2017 Klebt nicht, gibt’s nicht   
Nr. 89, 28.01.2017 Building a Lego castle in the dark with boxing gloves  
Nr. 88, 22.10.2016 Messen mit Magnetfeldern    

 

 

 

 

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« September 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7
  • 10:00: 10th International Workshop on Functional Nanocomposites
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • ganztägig: 10th International Workshop on Functional Nanocomposites
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: 10th International Workshop on Functional Nanocomposites
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
10
  • -11:00: 10th International Workshop on Functional Nanocomposites
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11 12
13 14 15 16 17 18 19
20
  • 08:00: Rent-a-Scientist
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
21
  • ganztägig: Rent-a-Scientist
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22
  • ganztägig: Rent-a-Scientist
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23
  • ganztägig: Rent-a-Scientist
  • 16:00: "The fly's eye illustrates a new principle of neural circuit design", Simon Laughlin, University Cambrige, UK (CRC 1461)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
24
  • -14:00: Rent-a-Scientist
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
25 26
27 28
  • ganztägig: KiNSIS Retreat
  • 19:30: Das DESY in Hamburg: Von Elementarteilchen zur Lichtquelle für die Forschung (Dr. Sönke Harm, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: KiNSIS Retreat
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30 1
  • 12:00: KiNSIS Lunch 'n' Meet + Lab Visits
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2 3