Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

„Wir benutzen die Integrale aus dem Matheunterricht wirklich!“ Aktuelle Energieforschung im Schulprogramm Rent-a-Scientist vorgestellt

01.10.2021

Rent-a-scientist-Programm„Wissenschaft macht Schule!“, hieß es vom 20. bis 24. September 2021 bei Rent-a-Scientist, dem gemeinsamen Schulprogramm aller wissenschaftlichen Einrichtungen der KielRegion. Etwa 120 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler stellten an Schulen in Kiel, im Kreis Rendsburg-Eckernförde und dem Kreis Plön ihre Forschung vor. Dazu gehörte Doktorandin Pia Holtz aus dem Sonderforschungsbereich (SFB) 1461, die zwei Unterrichtsstunden zum Thema Energie gestaltete. Am Ende gab es nicht nur einen Blumenstrauß als besonderes Dankeschön, sondern auch den Wunsch der Schülerinnen und Schüler nach einem „Gegenbesuch“ in den Laboren und Vorlesungen der Technischen Fakultät. Weiterlesen

‚Seid schön leise, wir hören jetzt einen Vortrag‘, ermahnte ein Lehrer seine Klasse zu Beginn von Pia Holtz‘ Unterrichtsstunde. „Da habe ich sofort widersprochen“, lacht die Materialwissenschaftlerin. „Denn das war genau das, was ich nicht machen wollte. Sondern die Schülerinnen und Schüler interaktiv einbinden und viele Fragen stellen lassen.“ Vor dem Hintergrund, dass wir mit unserem Lebensstandard immer mehr Energie verbrauchen, diskutierte sie mit den Schülerinnen und Schülern, was Energie eigentlich ist, wo sie herkommt und wie wir sie im täglichen Leben, auch in unserem Körper, nutzen. Anschließend bauten die Klassen aus Alltagsgegenständen wie einer Getränkedose und einem Stück Kupferfolie eigene Batterien, um die Funktionsweise von Energiespeichern besser zu verstehen.

Einblick in den Beruf „Wissenschaftler/in“

„Mit diesem Angebot geht es mir vor allem darum, Einblicke in die Uni und das Berufsfeld Forschung zu geben“, erklärt die 26-Jährige, die ähnliches in ihrer eigenen Schulzeit vermisst habe. Als sie von dem Aufruf an die wissenschaftlichen Einrichtungen der Kieler Region hörte, wollte sie sofort mitmachen und reichte ein kurzes Konzept für eine 90-minütige Unterrichtsstunde ein. Insgesamt kamen so 65 Angebote von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus der ganzen Region zusammen – und rund 300 Schulklassen, die sich darauf bewarben.

Versuchsaufbau: Batterie aus GetränkedoseMit ihrem hochaktuellen Energie-Thema wurde Pia Holtz gleich mehrfach „gebucht“: Am 23. September 2021 war sie in der Toni-Jensen-Gemeinschaftsschule in Diedrichsdorf zu Gast und einen Tag später an der Heinrich-Heine-Schule in Heikendorf, in einer Chemie- und einer Physikklasse der 12. Jahrgangsstufe. Um an Bekanntes anknüpfen und Verbindungen mit anderen Fächern herstellen zu können, besprach sie vorher mit den Lehrern den Wissenstand der Klassen. Der Vorbereitsaufwand hat sich gelohnt. „Die Schülerinnen und Schüler haben toll mitgemacht, hatten viele eigene Ideen und haben auch selbstständig weitergedacht. Da ist ganz viel Potential, um selbst mal ein naturwissenschaftliches Fach zu studieren“, freut sich Holtz. Sogar ein Lehrer aus einer anderen Klasse habe sich aus Neugier in ihre Unterrichtsstunde gesetzt.
   
Studium oder Arbeit an einer Universität sind für viele nicht greifbar

In den zwei Tagen an den Schulen stellte Pia Holtz außerdem fest, dass für viele ein Studium oder die Arbeit an einer Universität nicht greifbar ist und die Vorstellungen oft von der Realität abweichen. „Vielen war zum Beispiel gar nicht bewusst, dass wir Grundlagenforschung machen, um grundlegende wissenschaftliche Prinzipien, sowie bestehende Technologien langfristig weiterentwickeln zu können, und nicht selbst die Batterien bauen, die man im Laden kaufen kann. Andererseits benutzen wir so etwas wie die Integrale, die man im Matheunterricht lernt, wirklich in unserem Arbeitsalltag!“

Am Ende ihrer Unterrichtsstunden gab Holtz auch Einblicke in die aktuelle Forschung des SFB 1461 „Neuroelektronik: Biologisch inspirierte Informationsverarbeitung“, in dem sie promoviert. „Unser Gehirn verbraucht relativ wenig Energie, leistet aber unheimlich viel. Wir wollen verstehen, wie das funktioniert“, beschreibt sie ein Ziel des interdisziplinären Großforschungsprojekts. Ihre Teamleiterin Dr. Sandra Hansen unterstützt ihr Engagement: „Programme wie Rent-A-Scientist sind eine tolle Möglichkeit, um junge Leute für ein MINT-Studium zu begeistern und dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Und sie geben dem wissenschaftlichen Nachwuchs die Möglichkeit, sich auszuprobieren.“ Hansen hat selbst gerade erst ihren Weg in die Wissenschaft auf dem MINT-Festival des schleswig-holsteinischen Bildungsministeriums vorgestellt, das vom 17.-19. September 2021 auf dem Gelände des Internats Luisenlund stattfand.  

Andere für die eigenen Fachthemen begeistern

Pia Holtz ist noch ein weiterer Aspekt wichtig. „In einer der Klassen, in der ich war, saßen gerade einmal zwei Mädchen. Mit meiner Unterrichtsstunde wollte ich auch zeigen, dass Frauen genauso Ingenieurwissenschaft oder etwas mit Technik studieren können, auch wenn diese Bereiche oft als Männerdomäne dargestellt werden.“ Nach der Promotion würde sie gerne das Berufsfeld Wissenschaftskommunikation einschlagen und darüber ein breites Publikum für ihre Fachthemen begeistern. „Ich habe dieses Mal so viel gelernt und kann mir gut vorstellen, im nächsten Jahr nochmal an ‚Rent-a-scientist‘ teilzunehmen.“
Das dürfte auch die die Organisatoren des Programms freuen. „Wissenschaft und Forschung gehören auch in die Schulen. Spannende Vorträge, Workshops und Experimente jenseits der Lehrpläne bereichern den Unterricht. Mit Wissenschaft zum Anfassen wollen wir die Vielfalt von Wissenschaft und Forschung für die Schülerinnen und Schüler erlebbar und greifbar machen und so den Forschergeist schon bei den Jüngsten wecken.“ so Ulrike Schrabback, Geschäftsführerin der KielRegion GmbH.

Kontakt:
Dr. Sandra Hansen, Institut für Materialwissenschaft
Pia Holtz, SFB 1461

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« November 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Light at the nanoscale: How can we measure it and what can we do with it? (Ulrich Hohenester, Graz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:00: Diels-Planck-Lecture 2021 (R. Stanley Williams, Texas) & Doctoral Theses Awards
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
13
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
14
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
16
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Prof. Ronny Brandenburg (Universität Rostock)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
17
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: The brain under anesthesia – What can we learn from comparative studies across species? Prof. Dr. med. vet. Susann Boretius, Leibniz Institute for Primate Research, Göttingen
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
19
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 12:30: KiNSIS Young Academy Lunch 'n' Meet: Technische Fakultät
  • 18:00: Night of the Profs 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 3 Terminen zu sehen.
20
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
21
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Light matter interaction in 2D quantum materials (Prof. Dr. Ursula Wurstbauer, University of Münster)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
24
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
25
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: Memristive Materials and Devices for Neuromorphic Computing (Joshua Yang, University of Southern California, CA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
26
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
27
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Lattice, correlations and order: Controlling (with) Dirac fermions (Prof. Tim Wehling, University of Hamburg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 12:00: Controlled release with nanosized drug delivery systems: concepts and performance (Karsten Mäder, Universität Halle, Pharmazeutische Technologie)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: Prof. Dr. Jaeyoung Lee, Gwangju Institute of Science and Technology - South Korea
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.