Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Schulangebot "Rent a scientist" erfolgreich gestartet

23.12.2020

BroschüreNeue Behandlungsmethoden für Gehirnerkrankungen oder Experimente mit leuchtenden Plasmen stehen in der Schule in der Regel nicht auf dem Stundenplan. Wer sich für Medizin, Plasmaphysik oder andere Themen über den Schulstoff hinaus interessiert, kann dazu im Internet recherchieren – oder sich die Wissenschaftler*innen einladen, die täglich dazu forschen, lehren und diskutieren. Mit „Rent a Scientist“ hatten Schulen in diesem Jahr erstmals die Gelegenheit, sich Wissenschaftler*innen für eine Unterrichtsstunde zu „mieten“. Ihre Forschung stellten unter anderem Holger Kersten aus der Plasmaphysik und die Promovierenden Igor Barg and Torge Hartig aus dem Graduiertenkolleg 2154 „Materials for Brain“ vor. Das – natürlich kostenlose – Angebot war zum ersten Mal ein Kernstück der Nacht der Wissenschaft der KielRegion am 27.11.2020. Weiterlesen

„Implantate fürs Gehirn – Die Zukunft der Medizin“ – für dieses Thema aus den über 70 Angeboten der „Rent-a-Scientist“-Broschüre hatten sich die 12. Klässler*innen der Gemeinschaftsschule Probstei in Schönberg entschieden. Von ihren „bestellten“ Wissenschaftlern, Igor Barg und Torge Hartig, bekamen sie eine ganz spezielle Unterrichtsstunde und besondere Einblicke in ein hochaktuelles Forschungsthema: Die beiden Doktoranden forschen im GRK 2154 gemeinsam mit Mediziner*innen des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein an neuen Behandlungsmöglichkeiten für Gehirnerkrankungen wie Tumore, Aneurysmen oder Epilepsie. Ziel ist, spezielle Implantatmaterialien zu entwickeln, mit denen mediGRK im Klassenraumzinische Wirkstoffe besonders schonend an die Gehirnumgebung abgegeben werden können. In ihrer Unterrichtsstunde wollten Barg und Hartig nicht nur neueste wissenschaftliche Ansätze zur Herstellung solcher Implantate vorstellen. Neben medizinischen Besonderheiten des Gehirns ging es auch um ihr Studienfach „Materialwissenschaft“ - eine abwechslungsreiche und praxisnahe Kombination von Physik, Chemie und Mathe. Das veranschaulichten sie anhand von zahlreichen Experimenten, auch wenn diese coronabedingt nur als Videoeinspieler zu sehen waren.

„Unser Projekt zeigt perfekt, was Materialwissenschaft eigentlich bedeutet und wo die einzigartigen Stärken dieses Faches liegen“, erklärt Igor Barg. Nämlich nicht nur darin, mit modernsten wissenschaftlichen Methoden Materialien herzustellen und hochpräzise zu charakterisieren, sondern dieses Wissen auch in eine Anwendung mit gesellschaftlichen Nutzen zu bringen. „Uns war es auch wichtig, bei den Schüler*innen Interesse dafür zu wecken, vielleicht eines Tages selber eine Karriere in der Wissenschaft einzuschlagen.“ Dieses Interesse zeigte sich nicht nur in den zahlreichen Fragen der Schüler*innen an die jungen Wissenschaftler. „Tatsächlich haben uns auch schon weitere Schulen für Vorträge angefragt“, freut sich Barg.


Plasmaphysiker Professor Holger Kersten führte sein „Rent-a-Scientist-Auftrag“ nicht direkt ins Klassenzimmer, sondern in die Sporthalle, nämlich der Freien Schule Leben und Lernen in Preetz. Denn hier gab es deutlich mehr Platz für seine vielen mitgebrachten Experimente und die große Anzahl interessierter Schüler*innen. Unter dem Titel „Das Universum - eine Welt des Plasmas“ stellte er den unter Nicht-Wissenschaftler*innen kaum bekannten vierten Aggregatzustand vor. Denn neben fest, flüssig und gasförmig existiert noch „Plasma“: ein leuchtendes, geladenes Gas, nicht zu verwechseln mit dem medizinischen Blutplasma. Auch wenn es in natürlicher Form vor allem im Weltall „zu Hause“ ist, kommt es auch auf der Erde vor, zum Beispiel in Form von Kerzenflammen, Feuerwerk oder Gewitterblitzen. Plasma kann aber auch künstlich erzeugt werden, um es beispielsweise in der Beleuchtungstechnik einzusetzen oder um Oberflächen wie Brillen zu beschichten. Mit ungewöhnlichen Experimenten erzeugte Kersten Plasma direkt vor den Augen der Schüler*innen und brachte es in verschiedenen Farben zum Leuchten – zum Beispiel als Stickstofffontäne, in der sich Flüssigkeit unmittelbar in eine Nebelwolke verwandelte oder mit Argon und Schwefel, die er in einer Mikrowelle leuchtend erwärmte. Kersten hatte aber auch eine Empfehlung für ein ungefährliches Experiment für Zuhause parat: Wird etwas Salz in eine Kerzenflamme gestreut, färbt sich der Natriumteil im Kochsalz gelb.

„Ich möchte junge Menschen mit Experimenten begeistern und ihnen einen Einblick in die Naturwissenschaften geben“, so Kersten. Schüler sollten mit wachen Augen durchs Leben gehen, Phänomene hinterfragen – und sich vielleicht für ein Studium entscheiden. Kerstens Plan ging auf: Inklusive Fragen dauerte seine „Unterrichtsstunde“ fast zweieinhalb Stunden. „Über dieses rege Interesse und die vielen Fragen und Diskussionen der Schüler*innen habe ich mich sehr gefreut“, so der Plasmaphysiker.  Über seinen Besuch berichteten auch die Kieler Nachrichten in ihrer Ausgabe vom 28.11.2020 www.kn-online.de/Lokales/Ploen/Freie-Schule-Preetz-Schueler-mieten-Wissenschaftler

Außerdem nahmen aus den Nanowissenschaften- und Oberflächenforschung an "Rent-a-Scientist" teil: Prof. Dr. Jeffrey McCord (Magnetische Domänen), Prof. Dr. Thomas Meurer (Automation), Prof. Dr. Franz Faupel (Nanotechnologie), Monja Gronenberg (Batterieforschung), Patrick Hayes (SFB 1261, Piezoelektrische Materialien), Leoard Siebert (Leichte Materialien). Einen Überblick gibt das Programmheft. Aufgrund des großen Erfolgs soll es das Angebot auch 2021 wieder geben. Da die Nacht der Wissenschaft 2020 coronabedingt erstmals digital stattfand, wurden auch zwei Videovorträge zum Nachschauen erstellt: 
"Alles Plasma", Prof Dr. Jan Benedikt, Arbeitsgruppe Experimentelle Plasmaphysik
"Am Herzschlag der Forschung", Cara Broß, SFB 1261

 

 

 

 

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« November 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Light at the nanoscale: How can we measure it and what can we do with it? (Ulrich Hohenester, Graz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:00: Diels-Planck-Lecture 2021 (R. Stanley Williams, Texas) & Doctoral Theses Awards
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
13
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
14
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
16
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Prof. Ronny Brandenburg (Universität Rostock)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
17
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: The brain under anesthesia – What can we learn from comparative studies across species? Prof. Dr. med. vet. Susann Boretius, Leibniz Institute for Primate Research, Göttingen
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
19
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 12:30: KiNSIS Young Academy Lunch 'n' Meet: Technische Fakultät
  • 18:00: Night of the Profs 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 3 Terminen zu sehen.
20
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
21
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Light matter interaction in 2D quantum materials (Prof. Dr. Ursula Wurstbauer, University of Münster)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
24
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
25
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: Memristive Materials and Devices for Neuromorphic Computing (Joshua Yang, University of Southern California, CA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
26
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
27
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 13:00: Bioinspired assemblies of metal (nano)particles for new functions (Olli Ikkala, Aalto University, Finland)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Lattice, correlations and order: Controlling (with) Dirac fermions (Prof. Tim Wehling, University of Hamburg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 12:00: Controlled release with nanosized drug delivery systems: concepts and performance (Karsten Mäder, Universität Halle, Pharmazeutische Technologie)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: Prof. Dr. Jaeyoung Lee, Gwangju Institute of Science and Technology - South Korea
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.