Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Forschungskooperationen

Laserlabor-Bauer

 

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Forschungsschwerpunkt Nanowissenschaften und Oberflächenforschung arbeiten über die Grenzen ihrer jeweiligen Fächer, Institute, Fachbereiche und Fakultäten hinweg in übergreifenden und exzellenten Forschungsprogrammen zusammen.

Innovative, anspruchsvolle und aufwendige Forschungsvorhaben können auf diese Weise durch Konzentration und Koordination der an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vorhandenen Kräfte bearbeitet werden.

Forschungskooperationen im Schwerpunkt umfassen unter anderen Leuchtturmprojekte wie die durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Sonderforschungsbereiche. Sie wirken essentiell auf die Profilbildung der Kieler Universität hin und fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs sowie die Beziehungen zu anderen Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und zur Wirtschaft.

SFB 677 "Funktion durch Schalten"

SFB 1261 "Magnetoelectric Sensors: From Composite Materials to Biomagnetic Diagnostics"

 

 

TRR24 "Grundlagen Komplexer Plasmen"

Forschergruppe FOR 2093 "Memristive Bauelemente für neuronale Schaltungen"

GRK 2154 "Materials for Brain"

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« Januar 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6
  • 12:00: KiNSIS Kolloquium: Dynamical Networks - A Primer (Hermann Kohlstedt, AG Nanoelektronik, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7 8 9 10
11 12
  • 16:15: Nanooptics in the electron microscope (Prof. Dr. Mathieu Kociak, Université Paris Sud, France)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
13 14
  • 16:00: Multiscale modeling of magnetorheological elastomers: From magneto-mechanical actuators to magneto-electric sensors (Prof. Dr.-Ing. Marc-André Keip, Uni Stuttgart)
  • 18:00: RV: Nanoporöse Materialien – kleine Löcher, große Wirkung / Diffusion in einer Batterie – Ionenwanderung leicht gemacht (Prof. Dr. Norbert Stock / Dr.-Ing. Sandra Hansen, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
15 16 17
18 19
  • 16:15: What can we “learn” from atoms? (Prof. Dr. Alexander Ako Khajetoorians, Radboud University, Netherlands)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
20 21
  • 17:00: Translational Breath Research for Clinical Diagnosis and Therapeutic Monitoring (Pablo Sinues, University of Basel)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22 23 24
25 26
  • 16:15: Antrittsvorlesung: Theory and simulation of strongly correlated plasmas and dense matter (Dr. Hanno Kählert, ITAP, CAU)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
27 28
  • 17:00: Leben auf Exoplaneten? 1. Akt (Prof. Dr. Ruth Schmitz-Streit, Prof. Dr. Wolfgang J. Duschl, Prof. Dr. Ulrich Lüning)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29 30 31