Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Rent-a-Scientist

20.09.2021 um 08:00 bis 24.09.2021 um 14:00

Header



Nach dem Erfolg im Rahmen der Nacht der Wissenschaft 2020 geht Rent-a-Scientist als gemeinsames Schulprogramm aller wissenschaftlichen Einrichtungen der KielRegion dieses Jahr zum zweiten Mal an den Start: Vom 20.-24. September 2021 bieten 117 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus unterschiedlichen Forschungsgebieten ihr Forschungsgebiet als abwechslungsreiche Unterrichtseinheit für Schulklassen an. Lehrerinnen und Lehrer aus der KielRegion (Landeshauptstadt Kiel und den Kreisen Rendsburg-Eckernförde und Plön) können sie als Bereicherung zum Lehrplan - natürlich kostenfrei - "mieten" .

Aus den Kieler Nanowissenschaften und Oberflächenforschung stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Fachbereiche Chemie, Technik und Energie ihre Forschung vor - von Supramolekularer Chemie über Grundlagen für neue Computer, Materialien mit besonderen Eigenschaften, Batterien aus Alltagsgegenständen bis zu medizinischen Sensoren wie in "Star Trek".   

Programm (mit Filterfunktion) www.rent-a-scientist-kielregion.de
Programm als PDF zum Download

Bewerbungen sind bis zum 25. August mit diesem Formular möglich!

 

Programm aus dem Bereich der Kieler Nanowissenschaften und Oberflächenforschung

Chemie


Supramolekulare Chemie, Prof. Dr. Ulrich Lüning, Chemie

Die Supramolekulare Chemie ist die Chemie über das Molekül hinaus. Die auftretenden zwischenmolekularen Wechselwirkungen sind die Grundlage für vielfältige Prozesse, angefangen bei der Wirkung von Arzneistoffen bis hin zu der Funktion molekularer Maschinen. In der Schulstunde werden die Grundlagen der Supramolekularen Chemie vorgestellt, so dass der Blick auf den Aufbau der Materie und die Wechselwirkung von Stoffen um diesen Aspekt erweitert wird.

  • Unterrichtsformat: Vortrag, Vorführexperiment, Diskussion
  • Klassenstufen: 10. bis 13. Klasse
  • Mögliche Einsatztage: Di., 21.09. bis Fr., 24.09. Zeitfenster: 8 bis 14 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Einsatzort: Gesamte Region (Kiel, Kreis  Rendsburg-Eckernförde, Kreis Plön)
  • Equipment:  Beamer und Leinwand



Technik
 

Piezoelektrische Materialien, Dr. Patrick Hayes, Materialwissenschaft

Der piezoelektrische Effekt tritt in speziellen Materialien auf. Diese Piezokristalle sind in der Lage, eine elektrische Spannung zu erzeugen, wenn sie mechanisch belastet werden. Diese elektrischen Spannungen werden gar genutzt, um einen Zündfunken in einem Feuerzeug zu erzeugen. Interessant ist, dass dieser Effekt auch umgedreht werden kann, so führt das Anlegen einer elektrischen Spannung zu einer Deformation des Materials. Die Grundlagen der Piezoelektrizität werden praxisnah erläutert und es wird der direkte bzw. der umgedrehte (indirekte) piezoelektrische Effekt demonstriert.

  • Unterrichtsformat: Vorführexperiment, Vortrag
  • Klassenstufen: 5. bis 13. Klasse
  • Mögliche Einsatztage: Mi., 22.09. bis Fr., 24.09. Zeitfenster: 8 bis 14 Uhr
  • Dauer: 45 Minuten oder 90 Minuten
  • Einsatzort: Kiel und Umgebung, Kreis Plön 
  • Equipment: Beamer und Leinwand

 

Atome schubsen für neue Computer, Richard Marquardt, Depositionsverfahren und Dünnschichtanalyse

Das Herstellungsverfahren Kathodenzerstäubung (Sputtern) und dessen Anwendung für elektronische Synapsen.

  • Unterrichtsformat: Vortrag
  • Klassenstufen: 8. bis 13. Klasse
  • Mögliche Einsatztage: Mo., 20.09. bis Mi., 22.09. Zeitfenster: 8 bis 14 Uhr
  • Dauer: 45 Minuten
  • Einsatzort: Kiel und Umgebung    
  • Equipment: Strom, Beamer und Leinwand



Magnetoelektrische Sensorik in der Medizin, Prof. Dr. Gerhard Schmidt, Elektrotechnik und Informationstechnik, Sonderforschungsbereich 1261 "Magnetoelectric Sensors: From Composite Materials to Biomagnetic Diagnostics"

Für viele neurologische oder kardiologische Untersuchungen werden elektrische Sensoren verwendet – man spricht dann von Elektroenzephalographie (EEG) bzw. Elektrokardiographie (EKG). Hierzu werden Elektroden über dem Brustkorb oder am Kopf angebracht und es werden elektrische Spannungen gemessen. Dies klappt recht gut, allerdings verläuft die Ausbreitung von den Quellen (dem Herzen oder dem Gehirn) zu den Sensoren meist auf sehr „ungewöhnlichen“ Wegen. Alternativ können neu entwickelte magnetische Sensoren verwendet werden. Hiermit könnte es möglich sein, viel genauere medizinische Analysen durchzuführen, die sogar ohne Körperkontakt auskommen – ähnlich dem „Trikorder“ aus „Star Trek“.

  • Unterrichtsformat: Vortrag
  • Klassenstufen: 8. bis 13. Klasse
  • Mögliche Einsatztage: Mo., 20.09. bis Fr., 24.09. Zeitfenster: 8 bis 14 Uhr
  • Dauer: 45 Minuten oder 90 Minuten
  • Einsatzort: Kiel und Umgebung, Kreis Plön
  • Equipment: Strom, Beamer und Leinwand

 

Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit
 

Energie – und wo sie zu finden ist, Pia Holtz, Batterieforschung, Sonderforschungsbereich 1461 "Neurotronik: Biologisch-inspirierte Informationsverarbeitung"

Energie – die große Frage der Zukunft. Was ist Energie? Wo kommt sie her? Und wie können wir sie nutzen? All das sind Fragen, die ich gerne mit euch zusammen beantworten möchte. Von einem groben Überblick über verschiedene Arten von Energie, bis hin zum Aufbau und der Funktionsweise einer Batterie soll keine Frage unbeantwortet bleiben. Als experimentellen Part bauen wir zusammen eine Batterie aus Alltagsgegenständen und schauen uns die elektro-chemischen Vorgänge an, die dort ablaufen. Zusätzlich möchte ich gerne als aktuelles Anwendungsbeispiel meine Forschung zum Thema neuronale Netzwerke und den Bezug einer Batterie zum Gehirn vorstellen. Ich freue mich auf euch!

  • Unterrichtsformat: Vorführexperiment und Vortrag  Klassenstufen: 11. bis 13. Klasse
  • Mögliche Einsatztage: Mo., 20.09., Di., 21.09., Do., 23.09. und Fr., 24.09. Zeitfenster: 8 bis 14 Uhr
  • Dauer: 90 Minuten
  • Einsatzort: Gesamte Region (Kiel, Kreis Rendsburg-Eckernförde, Kreis Plön)
  • Equipment: Wasser, Beamer und Leinwand
  • Vorbereitung der Schulklasse: Spannungsmessgeräte, Kabel mit Krokodilklemmen, den Rest bringe ich selbst mit (ggf. auch das Messgerät sowie Kabel), Leinwand

 

Rent-a-Scientist ist ein Veranstaltungsbaustein der Nacht der Wissenschaft KielRegion. Die Nacht der Wissenschaft macht in diesem Jahr als Gesamtveranstaltung eine Pause, um dann in einem hoffentlich pandemiefreien 2022 in gewohnter Manier und mit frischem Wind zurückzukehren. Die vergangenen fünf Nächte der Wissenschaft in der KielRegion waren mit jeweils weit über 10.000 Besucherinnen und Besuchern ein voller Erfolg. Die Nacht der Wissenschaft findet im Rahmen der European Researchers‘ Night statt und trägt dazu bei, dass die Menschen, die Wirtschaft und die Wissenschaft in der Region einander besser kennen und schätzen lernen. Informationen zu den vergangenen Veranstaltungen finden Sie unter www.nacht-der-wissenschaft-kielregion.de.

 

Diesen Termin meinem iCal-Kalender hinzufügen

zurück

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« November 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Light at the nanoscale: How can we measure it and what can we do with it? (Ulrich Hohenester, Graz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:00: Diels-Planck-Lecture 2021 (R. Stanley Williams, Texas) & Doctoral Theses Awards
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
10
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
13
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
14
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
16
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Prof. Ronny Brandenburg (Universität Rostock)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
17
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: The brain under anesthesia – What can we learn from comparative studies across species? Prof. Dr. med. vet. Susann Boretius, Leibniz Institute for Primate Research, Göttingen
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
19
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 12:30: KiNSIS Young Academy Lunch 'n' Meet: Technische Fakultät
  • 18:00: Night of the Profs 2021
  • Klicken Sie, um Details zu allen 3 Terminen zu sehen.
20
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
21
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Light matter interaction in 2D quantum materials (Prof. Dr. Ursula Wurstbauer, University of Münster)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
24
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
25
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: Memristive Materials and Devices for Neuromorphic Computing (Joshua Yang, University of Southern California, CA)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
26
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
27
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 16:15: Lattice, correlations and order: Controlling (with) Dirac fermions (Prof. Tim Wehling, University of Hamburg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 12:00: Controlled release with nanosized drug delivery systems: concepts and performance (Karsten Mäder, Universität Halle, Pharmazeutische Technologie)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • 17:00: Prof. Dr. Jaeyoung Lee, Gwangju Institute of Science and Technology - South Korea
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Open Lecture Series and Excersises: "Nano Optics - From Classical to Quantum"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.