Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Deutsch-dänisches RollFlex-Projekt bei den New Energy Days 2019 in Husum

21.03.2019

HusumLeuchtelemente oder Solarzellen, die so dünn und biegsam sind, dass sie sich großflächig auf Hauswänden, Autodächern oder Glasfronten anbringen lassen: Flexible organische Energietechnologien wie diese erforschen die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und die Süddänische Universität im Projekt „RollFlex“, gemeinsam mit Unternehmen und Netzwerkpartnern der Region. Einblicke in die Herstellung und Funktionsweise von Bauelementen aus organischen Materialien geben sie am Donnerstag, 21. März, auf dem Fachkongress im Rahmen der „New Energy Days“. Die internationale Messe bringt vom 21.-24. März Fachleute aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit zusammen, um die neuesten Entwicklungen im Bereich Erneuerbare Energien auszutauschen. Außerdem präsentieren sich während des Kongresses aktuelle Forschungsprojekte aus der Arbeitsgruppe Leistungselektronik von CAU-Professor Marco Liserre. Weiterlesen

Ziel des deutsch-dänischen Projektes RollFlex ist es, mit Rolle-zu-Rolle-Anlagen dünnes, flexibles Glas oder Folien großflächig mit organischen Materialien zu bedrucken und so Bauteile wie organische Solarzellen oder Leuchtdioden (OLEDS) zu erhalten. Im Workshop wollen die Projektpartner erste Ergebnisse anhand von Demonstratoren zeigen und mit Interessierten aus Industrie, Politik und Wissenschaft diskutieren. Konkret geht es um flexible, organische Leuchtdioden und Solarzellen, Folien mit integrierten Streupartikeln, optoelektronische Elemente für die Biosensorik sowie Rolle-zu-Rolle-Verfahren für nanostrukturierte Folien.
 
Zu den Referentinnen und Referenten gehören Professorin Martina Gerken und Dr. Yolande Murat vom Institut für Elektrotechnik und Informationstechnik der CAU sowie Vertreterinnen und Vertreter der Projektpartner der Süddänischen Universität, der CAU-Ausgründung Phi-Stone AG und der dänischen Firma Stensborg A/S. Vortragssprache ist Englisch, diskutiert wird auf Englisch, Deutsch und Dänisch.
 
Das Projekt „RollFlex“ wird gefördert durch Interreg Deutschland-Danmark mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.
 
https://new-energy.de/expert/
https://rollflex.eu

 

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6