Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Erster Retreat des GRK „Materials for Brain“

26.06.2017

Gruppenfoto Retreat GRK 2154 in SankelmarkVom 1. bis 2. Juni 2017 kamen Promovierende die Mitglieder des Graduiertenkollegs 2154 „Materials for Brain“ zu ihrer ersten gemeinsamen Klausurtagung im Akademiezentrum Sankelmark zusammen. Zwei Tage lang tauschten sie sich über die geplanten Forschungsprojekte und die Doktorandenausbildung im GRK aus. Das Graduiertenkolleg an der CAU wird seit dem 1. April 2017 mit 4,1 Mio. Euro von der DFG gefördert. Es verbindet Medizin und Materialwissenschaft, um hochkomplexe Funktionsmaterialien zu entwickeln. Als Neuroimplantate könnten sie eine Alternative zu hochdosierten Medikamenten mit erheblichen Nebenwirkungen sein, die bisher bei chronischen Gehirnkrankheiten eingesetzt werden. Hier weiterlesen
Im Mittelpunkt der Doktorandenausbildung stehen Internationalität und Interdisziplinarität. Die Promovierenden werden jeweils von Mitgliedern der beiden beteiligten Fakultäten (Technische und Medizinische Fakultät) betreut, besuchen gemeinsame Seminare und Labore und nehmen an fächerübergreifenden Coaching-Programmen teil. Außerdem soll das strukturierte Forschungs- und Qualifizierungsprogramm als Plattform des internationalen Austauschs dienen. Dazu tragen unter anderem ein Forschungsaufenthalt im Ausland und die Organisation eines internationalen Symposiums bei. Auch das Graduiertenzentrum und das International Center der CAU beteiligen sich mit Angeboten am Studienprogramm. Die international ausgeschriebenen Doktorandenstellen wurden unter anderem anhand eines intensiven einwöchigen Auswahlseminars besetzt. Elf Doktorandinnen und Doktoranden haben am 1. April ihre Promotion begonnen.

Foto: GRK 2154

Kontakt: Professorin Christine Selhuber-Unkel, Sprecherin des GRK 2154, www.grk2154.uni-kiel.de 

Pressemitteilungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Kalender

« November 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1
  • 17:00: Computational-guided Discovery of MOFs towards energy and environmental-related applications (Prof. Guillaume Maurin, Université Montpellier & Institut Universitaire de Franc)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2 3 4
5
  • 17:15: A Laser in a living Cell - Celluar scale photonics for optical sensing, traking and manipulation (Malte Gather)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6 7
  • 20:00: Psychoaktive Pflanzen, Pilze und Tiere (Prof. Dr. Christian Peifer)
  • 20:00: Können wir unser Oberstübchen nachbauen? (Prof. Dr. Hermann Kohlstedt)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
8 9 10
  • 10:00: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 17:15: Multiphase Induction Motor Drives (Prof. Braz Cardoso, Universidade Federal de Minas Gerais, Brasilien)
  • 19:00: Soweit das Auge reicht - Ein Blick an den Rand des Alls (Prof. Dr. Sebastian Wolf)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 3 Terminen zu sehen.
13
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Dr. Andreas Dorsel (Zeiss SMT, Oberkochen)
  • 19:30: Warum funktioniert die Kernfusion noch nicht? (Prof. Dr. Holger Kersten)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 3 Terminen zu sehen.
14
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
16
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 18:00: Night of the Profs 2018
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
17
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • -01:00: Night of the Profs 2018
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
18
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
19
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 17:15: Ferroelectric Hafnium and Zirconium Oxide: Enables for New Device Concepts (Dr. Uwe Schröder, Namlab Dresden)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
20
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
21
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
22
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 11:00: NINa und Fraunhofer IFAM-Workshop "Nanotechnologie in Bremen"
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
23
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
24
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
25
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
26
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
27
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Prof. Dr. Andreas Eckart (Universität zu Köln)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.