Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

DFG verlängert Forschergruppe 2093 zur technischen Nachbildung von Gehirnprozessen

04.12.2017

Beispiel einer Schaltung, die Gehirnprozesse nachbildetDie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) angesiedelte Forschergruppe 2093 „Memristive Bauelemente für neuronale Systeme“ wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) mit 2 Millionen Euro für drei weitere Jahre gefördert. In dem interdisziplinären Verbundprojekt erforschen seit 2014 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Neurologie, Systemtheorie, Materialwissenschaft, Nanoelektronik und Medizin, wie sich Lern- und Gedächtnisprozesse des menschlichen Gehirns technisch nachbilden lassen. An dem Projekt unter Leitung von Prof. Hermann Kohlstedt (CAU) sind außerdem die Ruhr-Universität Bochum, die Technische Universität Hamburg-Harburg, die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg und das Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) beteiligt.

CAU-Pressemitteilung vom 4.12.2017 (Deutsch)

Pressemitteilungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Kalender

« Oktober 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10
  • 19:30: Können wir unser Oberstübchen nachbauen? Prof. Dr. Hermann Kohlstedt
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11 12 13 14
15 16 17
  • 19:30: Psychoaktive Pflanzen, Pilze und Tiere, Prof. Dr. Christian Peifer
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18 19 20 21
22
  • 17:15: Hybrid Spintronic-CMOS Microsystems - From Wearables to Implantables (Dr. Hadi Heidari, University of Glasgow)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
23
  • ganztägig: Magie moderner Materialien: Von Flexiblen Keramiken und schwarzer Luft (Prof. Dr. Rainer Adelung)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
24 25
  • 17:00: Selectivity Control in C-H Activation (Prof. Dr. Lutz Ackermann, Georg-August-Universität Göttingen)
  • 19:00: Die Physik des Bumerangs (Prof. Dr. Dietmar Block)
  • 19:30: Unsere kosmische Heimat (Prof. Dr. Sebastian Wolf)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 3 Terminen zu sehen.
26 27 28
29
  • 17:15: From Constellation Shaping to Nonlinear Fourier Transform – On the Way to the Limits of Optical Data Links!? (Dr. Henning Bülow, Nokia Bell Labs Stuttgart)
  • 19:30: Max Planck und die Welt der Quanten (Prof. Dr. Michael Bonitz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
30 31 1
  • 17:00: Computational-guided Discovery of MOFs towards energy and environmental-related applications (Prof. Guillaume Maurin, Université Montpellier & Institut Universitaire de Franc)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2 3 4