Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. rer. nat. Stanislav N. Gorb

Am Botanischen Garten 1-9, R. 1016
Telefon: +49 431 880-4513
Telefax: +49 431 880-1389
sgorb@zoologie.uni-kiel.de

Funktionelle Morphologie und Biomechanik
Zoologisches Institut
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Porträt

»Meine Forschungstätigkeit umfasst die vergleichende Morphologie der Tiere, die Bionik und Insekten-Pflanzen-Interaktionen. Besonders interessiert bin ich am Aufbau und der Biomechanik von Oberflächen, die als wieder lösbare Haftsysteme funktionieren. Dazu habe ich in Kooperation mit anderen Forschungszentren und Firmen Methoden und Geräte entwickelt, die es erlauben, solche mechanischen Eigenschaften von biologischen Materialien zu messen. Mein  Ziel ist es, die Funktionsweise biologischer Strukturen und Oberflächen so gut zu verstehen, dass ihre Grundprinzipien der Herstellung bionischer Materialien und Oberflächen zugänglich werden.»

Stanislav N. Gorb. Seit 2008 Professor für Funktionelle Morphologie und Biomechanik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. 2002 Habilitation am Schmalhausen-Institut für Zoologie, Kiew, Ukraine. 2002 C3-Gruppenleiter am Max-Planck-Institut (MPI) für Metallforschung in Stuttgart. 1999 Aufbau einer BMBF-Forschungsgruppe am MPI für Entwicklungsbiologie in Tübingen. 1991 Promotion in Kiew, Ukraine.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Veranstaltungen

Kalender

« Dezember 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Prof. Dr. Andreas Eckart (Universität zu Köln)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
28
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
3
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 17:15: Hören für Alle: Von der empirischen Hörforschung zur modernen Präzisions-Audiologie (Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier, Exzellenzclusters "Hearing4All", Hannover/Oldenburg))
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
4
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • 16:15: Ionenstrahl- und Magnetronsputterverfahren für moderne Oberflächenanwendungen (Dr. Michael Zeuner, scia systems, Chemnitz)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
5
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
6
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
7
  • ganztägig: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
8
  • -13:00: Saturday Morning Physics WS 2018/19
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9
10
  • 17:15: (M)Ein Weg nach der Promotion! Von Möglichkeiten und Grenzen (Dr. Ulrike Struwe, FH Bielefeld)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
11
  • 17:00: SynRAC - Synchrotron - based Reaction Cell for the Analysis of Chemical Reactions (Niclas Heidenreich, CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13 14
  • ganztägig: ADHS - Krankheit oder Erziehungsproblem (Prof. Dr. Michael Siniatchkin)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
15 16
17
  • 17:15: tba. (Dr. Felice Torrisi, Cambridge Graphene Centre, University of Cambridge)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6