Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Porträt

»Interessante Effekte zu finden, zu verstehen und in neue Anwendung zu bringen ist meine Motivation für die Nanostrukturforschung. Uns stehen neuerdings Möglichkeiten zur Verfügung, Materie aus wenigen Atomen aufzubauen und zu analysieren. Faszinierend dabei ist die universelle Anwendbarkeit von Nanostrukturen: Wenige metallische Atome können zum Beispiel einerseits als Nanodraht empfindliche Sensoren formen und andererseits in der Medizin wegen ihrer antibakteriellen Wirkung eingesetzt werden.«

Rainer Adelung. Seit Juli 2007 Professor für Materialwissenschaften (Heisenberg-Professur) an der Christian-Albrechts-Universität. Zuvor wissenschaftlicher Assistent am Institut für Materialwissenschaft der CAU. Geboren in Detmold. 2000 Promotion an der CAU, 2006 Habilitation.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« August 2020 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6