Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Prof. Dr. rer. nat. Bernd Hartke

Max-Eyth-Straße 2, R. MES2 - 29
Telefon: +49 431 880-2753
Telefax: +49 431 880-1758
hartke@pctc.uni-kiel.de

Arbeitsgruppe "Theoretische Chemie"
Institut für Physikalische Chemie
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Porträt

»Die theoretische Chemie kann heute Eigenschaften und Reaktionen beliebiger Moleküle rechnerisch vorhersagen. Dies nutzen wir einerseits, um experimentell beobachtete, chemische Vorgänge auf atomarer Ebene zu erklären, andererseits aber auch, um völlig neue Moleküle am Computer für gewünschte Zwecke zu entwickeln. Eines unserer Ziele ist die vollautomatische Erzeugung und Optimierung von Nanomaschinen, die ausgewählte molekulare Prozesse antreiben. Unsere Körper enthalten unzählige solcher Nanomaschinen, die in Jahrmillionen evolutionär entstanden sind. Wir entwickeln die Technologie für gezieltes Design solcher Nanomaschinen.«

Bernd Hartke. Geboren in Concepcion, Chile. Seit 2002 Professor für Theoretische Chemie an der UNiversität Kiel. Zuvor Dozent am Institut für Theoretische Chemie an der Universität Stuttgart. 1998 Habilitation an der Universität Stuttgart, 1990 Promotion an der Bayerischen Julius-Maximilians-Universität in Würzburg.

Pressemitteilungen

Aktuelles

Verbundforschung

Kalender

« März 2021 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
  • 12:00: KiNSIS Kolloquium: Dr. Eiken Friedrichsen, Forschungsinformationssystem der CAU
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
4 5 6 7
8 9 10 11
  • 16:00: Touch-free Cardiovascular Monitoring – Microwave Technology as Key for Novel Diagnostic Approaches (Alexander Kölpin, TUHH Hamburg)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
12 13 14
15 16 17 18
  • 17:00: Benchside to Bedside: Imaging agents for cancer diagnosis (Garima Singh, ROTOP Pharmaka GmbH)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4