Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Dr. rer. nat. Franko Greiner, Akad. Rat

Leibnizstraße 19, R. LS 17/39
Telefon: +49 431 880-3821
Telefax: +49 431 880-3809
greiner@physik.uni-kiel.de

Plasmadynamik - Staubige Plasmen in Magnetfeldern
Institut für Experimentelle und Angewandte Physik
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Porträt

»Grundlegende Phänomene in Plasmen zu untersuchen und neue Diagnostiken zu entwickeln sind, neben der Freude an der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses, die Kernmotivation meiner Forschungstätigkeit.  Nach einer Diplomarbeit über Linienverbreiterungsmechanismen in Argon Kaskadenbogen bei Atmosphärendruck im traditionsreichen Bereich der Laboratoriums-Astrophysik des Kieler Instituts für Experimentalphysik und einer Promotion über Particle-in-Cell-Simulationen von Instabilitäten und nichtlineare Dynamik ivon Niederdruckentladungen bin ich, nach einem kurzen Intermezzo in der Entwicklung der Bildgebung von hochauflösenden Aktiv-Sonaranlagen, 1995 an die CAU zurückgekehrt und arbeite seitdem an magnetisierten Plasmen. Zunächst im fusionsrelevanten Gebiet der Driftwellenturbulenz  und seit Gründung des SFB-TR24 - Greifswald-Kiel im Jahre 2005 im Bereich der magnetisierten staubigen Plasmen. Dabei liegt der Schwerpunkt in der jetzigen Förderperiode auf der Untersuchung nanostaubiger Plasmen bei Magnetfeldern bis 4 Tesla. Die a:C-H Staubteilchen werden plasmachemisch in Argon-Acetylen Plasmen erzeugt. Die Insitu-Diagnostik  des Nanostaubes im Plasma stellt dabei eine besondere Herausforderung dar.«

Franko Greiner. Seit 1983, mit kurzer Unterbrechung 1995, Mitglied der CAU. 1994 Promotion an der CAU, seit Ende 1995 Akademischer Rat in der Abteilung Atom- & Plasmaphysik des Instituts für Experimentelle und Angewandte Physik.

Pressemitteilungen

Medien

Veranstaltungen

Kalender

« Mai 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4
  • 14:00: Diels-Planck-Lecture 2018 an Professor Dr. Maki Kawai, Okazaki
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
5 6
7 8
  • 16:15: Plasma Potential Distribution and Electron Heating in Sputtering Magnetrons (Prof. Dr. A. Anders, Leibniz Institute of Surface Engineering)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28
  • 17:15: Acoustic wave lab-on-chip is now flexible, bendable and potentially wearable! (Prof. Richard Fu, Newcastle)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
29
  • 16:15: Wires, trusses and pillars produced by assembly of plasma generated nanopartices (Prof. Dr. Ulf Helmersson, Linköping University, Schweden)
  • 16:15: Wires, trusses and pillars produced by assembly of plasma generated nanopartices (Prof. Dr. Ulf Helmersson, Linköping University, Schweden)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
30
  • ganztägig: Nanotechnology and Innovation in Baltic Sea Region 2018 (NIBS)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
31
  • ganztägig: Nanotechnology and Innovation in Baltic Sea Region 2018 (NIBS)
  • 17:00: Low-energy electron transport in water: Aerosol droplets, molecular clusters, and liquid bulk, Prof. Ruth Signorell (ETH Zürich)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 2 Terminen zu sehen.
1
  • ganztägig: Nanotechnology and Innovation in Baltic Sea Region 2018 (NIBS)
  • Klicken Sie, um Details zu allen 1 Terminen zu sehen.
2 3