Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Kiel Nano, Surface and Interface Science (KiNSIS)

Im Kieler Nanolabor: Ein Forscher arbeitet an einer kombinierten Ionen-/Elektronenstrahl­lithographie-Anlage.

Details, die nur Millionstel Millimeter groß sind: Damit beschäftigt sich der Forschungsschwerpunkt "Nanowissenschaften und Oberflächenforschung". Im Nanokosmos herrschen andere, nämlich quantenphysikalische, Gesetze als in der makroskopischen Welt. Durch eine intensive interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Materialwissenschaft, Chemie, Physik, Biologie, Elektrotechnik, Informatik, Lebensmitteltechnologie und verschiedenen medizinischen Fächern zielt der Schwerpunkt darauf ab, die Systeme in dieser Dimension zu verstehen und die Erkenntnisse anwendungsbezogen umzusetzen. Molekulare Maschinen, neuartige  Sensoren, bionische Materialien, Quantencomputer, fortschrittliche Therapien und vieles mehr können daraus entstehen. Hier weiterlesen...

AktuellesAktuelles
16.11.2016 Eigenschaften von Magnetmaterialien gezielt ändern
14.11.2016 Materials for Brain: Graduiertenkolleg zur Erforschung neuer Behandlungsansätze bei Erkrankungen des Gehirns bewilligt
11.10.2016 Es wird wärmer: Annäherung an unbekannte Materie
07.10.2016 Kieler Nanopreis geht an Sotiris Pratsinis für medizintechnische Anwendungen
06.10.2016 Kieler Nanoforschende gratulieren Chemie-Nobelpreisträgern
AktionenAktionen
Forschung im Film: Video-Podcasts aus dem SFB677
Max Planck-Ausstellung im Physikzentrum
VeranstaltungenVeranstaltungen
Diels-Planck-Lecture
KalenderKalender
Dezember
« Dezember 2016 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234
5 05.12.2016 17:15-18:45 Prof. Rajeev Ahuja (Uppsala): Hydrogen Storage Materials. A Computational Materials Science Point of View 6 06.12.2016 17:15-18:45 Dr. Akihiko Sugiyama: 25 Years of Audio Coding: How we arrived at audio playback on iPhone and its underlying technology 20:00-22:00 Prof. Dr. Holger Kersten: Die wundersamen Farben von Wasser und Eis 7 07.12.2016 10:00-11:30 Prof. J.I. Leon: The Essential Role and the Continuous Evolution of Modulation Techniques for Voltage-Source Inverters in the Past, Present, and Future Power Electronics 8 08.12.2016 19:30-22:00 Prof. Dr. Holger Kersten: Warum funktioniert die Kernfusion noch nicht? 91011
12 12.12.2016 19:00-21:00 Prof. Dr. Christian Peifer: Wie entwickelt man einen Arzneistoff? 13 13.12.2016 12:15-13:15 Alexey Chernikov (Regensburg): Excitons in 2D materials 1415161718
19 19.12.2016 17:15-18:45 Dr. Pio Lombardi (Magdeburg): Multi-Energy Systems Applied to Smart Factories 202122232425
262728293031